Entwicklung von Age of Empires Online wird eingestellt

Veröffentlicht am 08.01.2013 um 15:11 Uhr von Christina

Im offiziellen Blog zu Age of Empires Online gaben die Entwickler bekannt, dass die Entwicklung an dem Free2Play-Strategietitel eingestellt wird.

Im offiziellen Blog zu Age of Empires Online gaben die Entwickler bekannt, dass die Entwicklung an dem Free2Play-Strategietitel eingestellt wird. Damit wird es bald keine neuen Inhalte mehr geben. Gleichwohl soll aber der Betrieb weitergeführt werden, sodass Spieler auch weiterhin mit ihren Völkern in die Schlacht ziehen können.

Die Entwickler betonen, dass keine Inhalte entfernt werden sollen und einige kleinere Neuerungen, die bereits fertiggestellt sind, in der nächsten Zeit noch hinzugefügt werden sollen. Allerdings wird es darüber hinaus keine weitere Entwicklung geben. Auch der Spiele-Support soll aufrecht erhalten werden. Zudem sollen weiterhin Bugs beseitigt werden; dies wird aber zukünftig wohl deutlich länger dauern und schwieriger werden als bisher. Die Entwickler bedauern in ihren Eintrag, dass sie nicht die Möglichkeit haben alle geplanten Features (darunter die Römische Zivilisation) in das Spiel einzubauen.

Mit Age of Empires Online hatte die bekannte Spieleserie erst im August 2011 einen Online-Ableger erhalten, der auf dem Free2Play-Modell basierte und anderes als alle bisherigen Serientitel über einen downloadbaren Client gespielt wurde.


Über den Autor
Christina | Editor/Redakteurin

Christina ist eine Expertin wenn es um Browserspiele geht. Egal ob MMO oder Gelegenheitsspiele - Christina kann sich für alles begeistern.


comments powered by Disqus