1080p erst per Patch in Assassin's Creed 4

Veröffentlicht am 18.11.2013 um 12:04 Uhr von Roberto

Auch beim neuen Assassin's Creed kommen Spieler erst nach einem Patch in den Genuss der vollen Auflösung.

Nachdem es vor wenigen Tagen bei der Kampagne von Call of Duty: Ghosts Probleme mit der Auflösung gab, die erst per Patch behoben wurden, geht es nun mit Assassin's Creed 4 weiter. Der neueste Teil von Ubisofts Hit-Serie liefert auf der PlayStation 4 erst dann die volle 1080p Auflösung, wenn man einen neuen Patch installiert hat.

Bisher läuft das Spiel lediglich in 900p, aber der Patch soll nicht nur die Auflösung erhöhen, sondern auch eine verbesserte Anti-Aliasing Technik einführen. Die Framerate liegt auch mit dem neuen Patch weiterhin bei 30fps. Das Update soll kurz nach Veröffentlichung der PS 4 Version von Assassin's Creed 4 verfügbar sein.

"


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus