Assassin's Creed IV Grafikvergleich

Veröffentlicht am 29.10.2013 um 12:30 Uhr von Roberto

In einem Videovergleich zeigen sich die optischen Unterschiede zwischen der aktuellen und der nächsten Generation.

Zumindest auf dem Papier sind die neuen Konsolen natürlich wieder ein großer Sprung, was sich vor allem beim Arbeitsspeicher zeigt. Letztendlich zählt aber nur, wie sich diese Unterschiede auf den heimischen Bildschirmen bemerkbar machen und genau das zeigt der folgende Videovergleich zu Assassin's Creed IV: Black Flag, der von RajmanGamingHD veröffentlicht wurde. Man vergleicht hier die PS 3 Version mit der Version für die kommende PlayStation 4 und das Ergebnis fällt doch etwas überraschend aus. Im Vergleich zur Next-Gen Fassung sind die Unterschiede gar nicht so gravierend, wie man erwarten würde. Die Texturen sind natürlich weniger detailliert und es wird mit Unschärfe kaschiert, aber dennoch hält sich die PS 3 Version ganz gut.

Das ist natürlich nicht gerade ein Kompliment für die PlayStation 4, aber man muss hier auch bedenken, dass es sich um einen Multiplattform- und einen Launch-Titel handelt. Das wahre Potential der Konsole wird sich ohnehin erst bei den Exklusiv-Titeln und der zweiten Generation von Spielen zeigen.

"


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus