Neuer Trailer zu Assassin's Creed 4: Black Flag

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 13:38 Uhr von Matthias

Mit einem neuen Trailer beleuchten die Entwickler des neuesten Assassin's Creed-Teiles die historischen Hintergründe von Black Flag und zeichnen ein Bild der politischen Situation im Jahre 1715.

Publisher Ubisoft hat einen neuen Trailer zum heiß erwarteten Spiel Assassin's Creed 4: Black Flag veröffentlicht. Nachdem die ersten bewegten Bilder des Spiels vor allem den Helden Edward Kenway in den Mittelpunkt des Geschehens gestellt haben, dreht sich im neuesten Trailer zu Assassin's Creed 4: Black Flag alles um die historischen Hintergründe, die die Situation in der Karibik zu Beginn des 18. Jahrhunderts bestimmen.

Zu dieser Zeit herrscht erstmals seit Langem wieder ein einigermaßen stabiler Frieden zwischen den europäischen Großmächten, was allerdings dazu führt, dass zahlreiche Seeleute nun verarmt und ohne Arbeit in den Häfen der Karibik zurückbleiben. Die Männer wenden sich in ihrer Not und enttäuscht von den Herrschern der Piraterie zu und führen fortan ein Leben in selbstbestimmter Freiheit.

So illustrieren die Entwickler im Trailer auch den Aufstieg berühmter und namenhafter Piraten wie Benjamin Hornigold, Calico Jack Rackman, Chales Vane oder Blackbeard, die zu dieser Zeit die Karibik unsicher gemacht haben und die sicher auch in Assassin's Creed 4 eine große Rolle spielen dürften; immerhin ist der neue Held des Spiels zuerst einmal selbst ein ruchloser Freibeuter.

 

"


Über den Autor
Matthias | Editor/Redakteur

Matthias kennt sich aus in Sachen Browsergames. Sein fundiertes Fachwissen über jede Menge Action und spannende Abenteuer im Browser gibt er auf Corsual zum Besten!


comments powered by Disqus