Die Gallier kommen mit Asterix & Friends in den Browser

Veröffentlicht am 22.04.2013 um 17:14 Uhr von Viktor

Die Deutsche Telekom gibt heute den Startschuss zur Closed Beta ihres neuen Browsergames Asterix & Friends. Damit können Spieler nun selbst römische Legionäre vermöbeln.

Ab heute können Spieler im Browsergame Asterix & Friends auf Römerjagd gehen: In dem Free2Play-Abenteuer schlüpfen Asterix-Fans und solche, die es werden wollen, in die Rolle eines cleveren Helden, der seiner von den Römern zerstörten Heimat zu neuer Blüte verhelfen muss. Die Closed Beta bietet Spielern die Gelegenheit, ihr eigenes gallisches Dorf in der Welt von Asterix und Obelix zu errichten, Wildschweine zu jagen und ein aktiver Teil der Community zu sein. 
 
Neben dem Aufbau des eigenen Dorfes gilt es aber gleichzeitig auch, immer wieder neue Gegenstände und Materialien zu produzieren. Das wird durch die Tatsache erschwert, dass überall um das Dorf herum römische Patroullien stationiert sind, die euch den Zugang zu Ressourcen verwehren. Daher müsst ihr euch mit euren Helden und den aus den Filmen bekannten Charakteren aufmachen und die Soldaten kräftig vermöbeln.

Das Spiel wurde von dem österreichischen Entwicklerstudio Sproing entwickelt und wird von der Deutschen Telekom vermarktet. Das Spiel befindet sich derzeit in der Closed Beta-Phase. Wer das Spiel bereits jetzt ausprobieren möchte, kann sich über die Facebook-Seite des Spiels einen Key sichern.


Über den Autor
Viktor | Editor/Redakteur

Viktor ist ein großer Fan von Glegenheitsspielen im Browser. Außerdem ist er äußerst aktiv in Sachen Social Games.


comments powered by Disqus