Neue Informationen zu Batman: Arkham Origins

Veröffentlicht am 02.05.2013 um 15:59 Uhr von Christina

In einem Interview haben sich die Entwickler von Batman: Arkham Origins zu den Spielinhalten und Features des neuen Action-Rollenspiels geäußert und auch etwas zur geplanten Story verraten.

Die Entwickler des gerade angekündigten Spiels Batman: Arkham Origins, haben in einem Interview mit dem britischen Spielemagazin GamesMasters einige Details zum neuesten Abenteuer des Superhelden verraten. Dazu gehören vor allem Ideen für Features, die zwar spannend klingen, es aber aus diversen Gründen nicht in das Spiel geschafft haben.

Ein Beispiel dafür ist der sogenannte „Sturm-Indikator“; diese sollte den Spieler warnen, wenn eine Sturmfront aufzieht, sodass sich das Schneegestöber als taktischer Vorteil hätte nutzen lassen können; immerhin wird Batman: Arkham Origins in einer tief verschneiten Stadt spielen. Allerdings haben die Entwickler die Idee wieder verworfen, da die Befürchtung bestand, dieses Feature könnte die Kämpfe stören.

Außerdem ließen die Entwickler einige kleine Details zur Story verlautbaren, wenngleich man sich in diesem Bereich noch sehr bedeckt hält. Als Batmans Widersacher soll in Batman: Arkham Origins der aus den Marvel-Comis bekannte Deathstroke herhalten. Außerdem wird es ein Wiedersehen mit James Gordon geben, den Batman in dem neuesten Ableger zum ersten Mal treffen soll.


Über den Autor
Christina | Editor/Redakteurin

Christina ist eine Expertin wenn es um Browserspiele geht. Egal ob MMO oder Gelegenheitsspiele - Christina kann sich für alles begeistern.


comments powered by Disqus