Battle Nations Seeschlachten, Marine-Missionen und neuer PvP-Modus ab sofort live

Veröffentlicht am 21.11.2014 um 12:20 Uhr von Silvio Wagner

Entwickler Z2 veröffentlicht Battle Nations 4.5 mit Schlachten auf See, neuen Einheiten und Schiffen sowie asynchronen Arena-Gefechten.

Ab sofort liefert ihr euch im rundenbasierten Strategie-Mobilegame Battle Nations auch heftige Schlachten auf dem Meer. Mit dem aktuellen Update der Gratis-App auf Version 4.5 stehen euch zahlreiche zusätzliche Einheiten und mächtige Schiffe für eure Armee zur Verfügung – allerdings nur, wenn ihr bereits Level 25 erreicht habt. Erst dann dürft ihr euch an den virtuellen Seeschlachten beteiligen. Insgesamt kommen mit der Aktualisierung vier neue Maps ins Spiel, die es zu erkunden gilt. Aber Vorsicht: Da draußen lauern viele Gefahren! Insofern solltet ihr keine Zeit verschwenden und euer Heer in Battle Nations mit Marine-Einheiten aufstocken. Dabei könnt ihr zwischen verschiedenen Defensiv- und Offensiv-Truppen und -Anlagen auswählen. Natürlich braucht ihr auch gut gerüstete Schiffe, um in der Schlacht auf dem Wasser was zu reißen. Unter anderem schafft ihr euch im Spiel mächtige Schlachtschiffe, U-Boote, Zerstörer und Kanonenboote an. Wie immer gilt: Je weiter ihr vorankommt, desto mehr Features und Einheiten stehen euch zur Verfügung. Aber auch für eure Siedlungen nutzt ihr frisch integrierte Bauten und Deko-Gegenstände, die natürlich stilecht im Marine-Look gehalten sind.

"

Darüber hinaus findet ihr in Battle Nations nun einen ganz neuen asynchronen PvP-Modus vor. Diese Art von Spieler-gegen-Spieler-Gefechten dominiert normalerweise in Mobilegames, weil sie den großen Vorteil hat, dass ihr nicht auf die permanente Präsenz eines Kontrahenten angewiesen seid. Um den asynchronen Modus nutzen zu können, errichtet ihr eine Arena und bestückt sie mit Defensiv-Anlagen. Wenn ihr nun noch ausreichend PvP-Energie gesammelt habt, könnt ihr die Arenen anderer Spieler in Battle Nations angreifen und im Falle eines Sieges wertvolles Gold und seltene Ressourcen abstauben. Die Live-Kämpfe zwischen Spielern bleiben natürlich trotzdem, falls ihr direkte Duelle bevorzugt.

Die Seeschlachten in Battle Nations beinhalten zahlreiche zusätzliche Herausforderungen, Missionen und Gegner, darunter den bislang unbekannten NPC-Boss Dreadnaught. Das Update steht ab sofort für iOS, Android, Amazon sowie für PC und Mac zum Download bereit.

 


Über den Autor
Silvio Wagner | Redakteur

Silvio liebt alles, was auch nur ansatzweise mit Strategie zu tun hat. Zur Abwechslung stürzt er sich aber auch gerne mal in MMORPGs wie Tribal Wars 2.


comments powered by Disqus