Battle of Beasts Gildenkämpfe gestartet! – Vier Fraktionen im Krieg

Veröffentlicht am 10.03.2015 um 14:09 Uhr von Silvio Wagner

Ab sofort schickt ihr eure Monster in Battle of Beasts in erbitterte PvP-Schlachten, um Regionen auf einer Hexfeld-Karte zu erobern.

Wenige Wochen nach dem Open-Beta-Start von Battle of Beasts hat Spielbetreiber upjers das free-to-play Browsergame um ein Gilden-Feature erweitert. Seit Dezember könnt ihr euch wahlweise den Menschen, Orks, Zwergen oder Elfen anzuschließen und gemeinsam mit euren Mitstreitern viele Herausforderungen meistern – doch nun wird es Zeit herauszufinden, welche der vier Fraktionen in der Welt von Battle of Beasts die Oberhand hat! Um die Machtansprüche eures Volkes geltend zu machen, nehmt ihr ab sofort an Gildenkämpfen teil und strebt danach, Territorien unter eure Kontrolle zu bringen. Dafür beschert euch upjers eine zusätzliche Karte, die aus zahlreichen Hexfeldern besteht. In den vier Ecken der Map entdeckt ihr die Hautquartiere der Fraktionen, die den Ausgangspunkt für den laufenden Feldzug markieren. Von der Basis aus erobert eure Fraktion einzelne Felder, indem ihr hitzige Gefechte gegen andere Spieler bestreitet und für euch entscheidet.

Battle of Beasts Gildenkämpfe

Allerdings wird in Battle of Beasts nicht wahllos aufeinander eingekloppt, sondern nach den Vorgaben der Anführer. Mit strategischem Geschick und wohl überdachten Plänen legen die Gildenchefs und ihre Vize fest, welche Monster sich an der bevorstehenden Schlacht beteiligen. Die werden von den Mitgliedern der entsprechenden Fraktion zur Verfügung gestellt. Außerdem wählen die Anführer und Stellvertreter eines Volkes die Felder aus, die jeweils erobert werden sollen. Anschließend erfolgen die PvP-Kämpfe, in denen sich entscheidet, welche Fraktion das Territorium übernimmt. Dabei zeigen die Gilden in Battle of Beasts, was die Monster ihrer Mitglieder drauf haben und stellen ihre Stärke unter Beweis. Dank gut ausgebildeter Bestien und der richtigen Taktik verzeichnet eure Fraktion Siege, wodurch ihr Feld um Feld euren Einflussbereich ausweitet und zudem eine Menge Ruhm erntet. Auf diese Weise zeigt ihr den anderen Spielern und Gilden in Battle of Beasts, wer Chef im Ring ist und steigt darüber hinaus in der Rangliste auf. Je mehr Regionen euer Bündnis einnimmt, desto bessere Platzierungen erreicht ihr.


Über den Autor
Silvio Wagner | Redakteur

Silvio liebt alles, was auch nur ansatzweise mit Strategie zu tun hat. Zur Abwechslung stürzt er sich aber auch gerne mal in MMORPGs wie Tribal Wars 2.


comments powered by Disqus