Battlefield 4 Spielmodi bekannt

Veröffentlicht am 27.09.2013 um 13:21 Uhr von Roberto

DICE hat jetzt alle Details zu den neuen und alten Spielmodi von Battlefield 4 bekannt gegeben.

Auch in Teil 4 der legendären Shooter-Serie will DICE wieder eine gute Mischung aus alten Spielmodi und neuen Herausforderungen bieten. Daher wird es zwei komplett neue Spielmodi geben, die jetzt auf der offiziellen Seite noch mal ausführlich beschrieben wurden. Insgesamt wird es 7 verschiedene Modi geben, die ihr auf 10 Karten ausprobieren könnt.

Komplett neu sind:

Obliteration:

Irgendwo auf der Karte spawnt eine Bombe, die ihr aufnehmen und an einem von drei Punkten platzieren müsst. Fahrzeug- und Infanteriekämpfe für bis zu 32 Spieler (24 auf PS3/Xbox 360). Der Commander-Modus ist hier optional.

Defuse:

Bietet Infanteriegefechte in kleinen Arealen, angelehnt an Close Quarters. Es wird 5 gegen 5 gespielt und jeder Spieler hat nur ein Leben pro Runde. Man gewinnt, wenn das andere Team ausgelöscht ist oder eine Bombe platziert und gezündet wird, ähnlich den M-COMs aus Rush.

Bereits bekannt aus vorherigen Teilen sind:

  • Conquest (24/64 Spieler, Commander-Modus optional)
  • Domination (20 Spieler)
  • Rush (24/32 Spieler, Commander-Modus optional)
  • Squad Deathmatch (16 Spieler, Commander-Modus optional)
  • Team Deathmatch (20 Spieler)

Die Namen der Karten nannte man auch schon:

  • Siege of Shanghai
  • Paracel Storm
  • Zavod 311
  • Lancang Dam
  • Flood Zone
  • Rogue Transmission
  • Hainan Resort
  • Dawnbreaker
  • Operation Locker
  • Golmud Railway

Battlefield 4 soll am 31. Oktober für PC, PS 3 und Xbox 360 erscheinen. Die Next-Gen-Versionen sollen zum jeweiligen Launch ebenfalls erhältlich sein.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus