Best Fiends mit 15 neuen Levels und Chamäleon Karma

Veröffentlicht am 20.01.2015 um 17:04 Uhr von Jennifer

Im mobilen Puzzlespiel gibt es wieder viel zu tun. Euch erwarten zahlreiche zusätzliche Levels und neue Charaktere.

Wenn ihr alle bisherigen Herausforderungen in der Gratis-App Best Fiends bereits erfolgreich hinter euch gebracht habt, dann freut es euch bestimmt zu hören, dass es ab sofort 15 zusätzliche Levels gibt, in denen ihr euer Geschick beim Puzzeln unter Beweis stellen könnt. Die Entwickler von Seriously Digital Entertainment haben das dazugehörige Update bereits für iOS- und Android-Geräte veröffentlicht. Ihr müsst das Spiel also nur mit bestehender Internetverbindung starten, dann aktualisiert sich die App von alleine.

Neben den neuen Stationen auf der Map von Best Fiends kommt auch ein neuer Charakter ins Spiel und der unterscheidet sich in einem Punkt ganz wesentlich von euren bisherigen Kämpfern: Er ist farbenblind! Karma ist ein richtiges Chamäleon, das eure Insektenbande ab sofort auf dem langwierigen Weg zum Rumpelberg begleitet. Was genau das für Auswirkungen hat, müssen wir uns selber erst einmal anschauen. Normalerweise ist es ja so, dass jeder Fiend einer Farbe zugeordnet ist und Attacken auf schleimige Schnecken startet, sobald ihr eine Kombination der betreffenden Elemente bildet. Womöglich schert sich Karma nicht um Farben, sondern greift auf andere Art und Weise an. Wir werden es rausfinden!

Neu in Best Fiends sind außerdem die sogenannten Verbindungsblöcke, die es euch ermöglichen sollen, besonders lange Kombinationen zu bilden, in denen ihr sogar unterschiedliche Farbsymbole aufnehmt! Das dürfte das Puzzeln an vielen Stellen um einiges erleichtern.

Best Fiends Rüsselkäfer Nog

Außerdem haben die Entwickler in ihrer Update-News eine neue Extra-Herausforderung wohl im Stile der Weihnachts-Levels angekündigt. Im Osten braut sich demnach was zusammen und es kann gut möglich sein, dass nach Nog, dem Rüsselkäfer, ein weiterer Fiend eure Hilfe braucht. So ein Gebiet jenseits der Hauptkarte wäre toll, sofern es wie das Weihnachtsgebiet funktioniert; nämlich so, dass euch Versuche dort KEINE Energie kosten und ihr quasi endlos spielen könnt – mit der kleinen Einschränkung, dass die jeweils nächste Station erst am darauffolgenden Tag freigeschaltet wird. Wir geben Bescheid, sobald wir konkrete Infos dazu haben.


Über den Autor
Jennifer | Redakteurin

Jennifer ist eine Casual-Spielerin auf Hardcore-Niveau. Sie mag vor allem Aufbauspiele im Browser (alte Gewohnheiten wird man ja schlecht los), zockt inzwischen aber auch fast jedes Mobilegame, das neu erscheint. Am liebsten Puzzle- und Rätselspiele. Oder was mit Tieren. Hauptsache bunt.


comments powered by Disqus