Boom Beach Abfackler jetzt verfügbar – Neue Einheit für noch hitzigere Gefechte

Veröffentlicht am 05.02.2015 um 14:38 Uhr von Silvio Wagner

Mit dem jüngsten Update beschert euch Supercell in Boom Beach den Abfackler und ein Notizsystem. Außerdem erwarten euch Tiere und verbesserte Truppen.

Knapp zwei Monate, nachdem der Grenadier seinen Weg in die Welt von Boom Beach gefunden hat, folgt nun eine weitere frische Einheit. Das heutige Update bringt neben einigen Neuerungen und Verbesserungen den Abfackler ins kostenlose Mobile Game. Die stark gepanzerten Truppen verwenden eine Menge Energie darauf, alles niederzubrennen, was sich in ihrer Umgebung befindet. Dabei bewegen sich die Stahlkolosse in gemächlichem Tempo fort und weisen außerdem eine mittlere Reichweise auf, richten jedoch ordentlichen Schaden bei euren Kontrahenten an. Der Abfackler steht euch zur Verfügung, sobald ihr euer Hauptquartier in Boom Beach auf Level 18 gebracht habt. Abgesehen von der zusätzlichen Einheit hat Spielepublisher Supercell (Hay Day, Clash of Clans) noch weitere Neuerungen ins aktuelle Update gepackt, darunter Tiere und weibliche Dorfbewohner. Außerdem stehen euch nun Details zu den Statuen anderer Spieler zur Verfügung, die einen Angriff auf eure Basis verübt haben – damit ihr wisst, was euch bei einem möglichen Racheakt erwartet!

Boom Beach Abfackler neue Einheit

Seit Oktober seid ihr in Boom Beach nicht mehr nur als Einzelkämpfer unterwegs, sondern habt die Möglichkeit, euch in einem Einsatzkommando mit anderen Spielern zusammenzuschließen. Bei gemeinsamen Operationen verdient ihr unter anderem Kommandopunkte, die euch in einer Rangliste aufsteigen lassen – mehr dazu erfahrt ihr in unserem Boom Beach Einsatzkommando Guide. Für die Planung und Auswertung künftiger Koop-Missionen, bietet euch das Strategiespiel nun ein Notizsystem, das euch die Zusammenarbeit erleichtert. Darüber hinaus wurden die Mengenangaben bezüglich der Informationen angepasst, die ihr braucht, um Operationen zu starten. Sie richten sich ab sofort nach der Größe eures Einsatzkommandos. Damit eure anderen Truppen weiterhin mit dem neuen Abfackler mithalten können, haben die Entwickler von Boom Beach noch ein paar Anpassungen vorgenommen, beispielsweise bei der Panzereinheit. Hierbei wurden die Ausbildungszeit und die Trefferpunktezahl reduziert. Der Schaden, den die Einheit im Kampf verursacht, hat sich hingegen erhöht. Die Grenadiere haben seit ihrem Einzug offenbar auch fleißig trainiert, wodurch sie nun schneller werfen und über eine größere Reichweite verfügen.


Über den Autor
Silvio Wagner | Redakteur

Silvio liebt alles, was auch nur ansatzweise mit Strategie zu tun hat. Zur Abwechslung stürzt er sich aber auch gerne mal in MMORPGs wie Tribal Wars 2.


comments powered by Disqus