Boom Beach Einsatzkommando – Koop-Operationen gestartet

Veröffentlicht am 23.10.2014 um 12:38 Uhr von Silvio Wagner

Ab sofort verbündet ihr euch in Boom Beach mit anderen Kommandanten und erbeutet durch Angriffe auf die Schwarze Garde Kommandopunkte.

Als erfolgreicher Kommandant feiert ihr in Boom Beach einen gelungenen Angriff nach dem anderen. Allerdings gibt es Herausforderungen, die alleine nicht zu bewältigen sind, wie beispielsweise die neuen Kraftbasen der Schwarzen Garde. Vor wenigen Tagen erst hat Spielepublisher Supercell das frische Feature Task Force angekündigt, nun habt ihr die Möglichkeit, im kostenlosen Mobile Game gemeinschaftliche Missionen zu meistern. Dazu gründet ihr ein Einsatzkommando oder schließt euch einem bereits bestehenden Bündnis an.


Mehr Details findet ihr in unserem Guide zu Boom Beach Einsatzkommandos!


Sobald ihr Mitglied seid, könnt ihr auf einer gesonderten Karte die verschiedenen Stützpunkte der Schwarzen Garde sehen. Auf den Kraftbasen in Boom Beach steht jedem Einsatzkommando-Mitglied jeweils nur ein Angriff frei. Deshalb gilt es, die Strategie genau zu planen und via Chat mit den Mitstreitern abzusprechen. Pro Mission erwartet euch eine maximale Anzahl an Kommandopunkten. Wie viele davon ihr abstaubt, hängt davon ab, wie erfolgreich die Operation verläuft. Jedes Gebäude, das ihr auf den Kraftbasen zerstört, beschert euch einen Punkt. Wenn es euch gelingt, den Kraftkern plattzumachen, jagt ihr dadurch die gesamte Basis in die Luft. Die Summe an errungenen Kommandopunkten beeinflusst wiederum die Art der Belohnung, die ihr abräumt. Sobald die Operation beendet ist, wird euer Gewinn automatisch auf eure Heimatinsel geschickt.

Boom Beach Einsatzkommando

Außerdem lassen euch die Kommandopunkte in einer gesonderten Rangliste aufsteigen, in der ihr euch mit anderen Einsatzkommandos messt. Wer Lust hat, kann sich die gesamte Schlacht live und anschließend in einer Wiederholung ansehen.


Über den Autor
Silvio Wagner | Redakteur

Silvio liebt alles, was auch nur ansatzweise mit Strategie zu tun hat. Zur Abwechslung stürzt er sich aber auch gerne mal in MMORPGs wie Tribal Wars 2.


comments powered by Disqus