Candy Crush Soda Saga mit 15 neuen Levels im glasierten Moor

Veröffentlicht am 12.01.2015 um 15:50 Uhr von Jennifer

In Kings Puzzelspiel Candy Crush Soda Saga erwarten euch nun insgesamt 240 Levels und neue Gefahren, zum Beispiel die gemeine Venusbonbonfalle.

Ab sofort steht für euch eine brandneue Episode für das kostenlosen Facebook- und Mobile-Puzzlespiel Candy Crush Soda Saga bereit. Die Episode mit dem Titel "Glasierter Moor" beinhaltet 15 zusätzliche Levels. Falls ihr also die bisherigen 225 verfügbaren Levels schon gemeistert habt und dringend auf Nachschub wartet, lohnt sich ein Blick ins Spiel. Insgesamt gibt es in Candy Crush Soda Saga damit nun 240 Levels, in denen ihr nach dem gewohnten 3-Gewinnt-Prinzip bunte Bonbons und manchmal auch Limoflaschen kombiniert. Das ist natürlich nichts im Vergleich zu Candy Crush Saga oder Farm Heroes Saga, die einige hundert Levels mehr aufweisen – aber die sind bekanntlich auch schon länger online.

Candy Crush Soda Saga VenusbonbonfalleIm glasierten Moor erwarten auch unter anderem in Eisblöcken gefangene Bonbons. Das Eis könnt ihr nur entfernen, indem ihr es direkt trefft, zum Beispiel helfen dabei Spezialbonbons, die Reihen und Spalten komplett auslöschen. Außerdem taucht erstmals die sogenannte Venusbonbonfalle auf, die laut Auskunft der Entwickler immer Hunger hat und Limonade "nur aus Kristallgläsern" trinkt. Was das genau heißt, findet ihr am besten selber heraus. Da wir derzeit noch in einem niedrigeren Level festhängen (arg!), können wir nur spekulieren. Womöglich frisst die Venusbonbonfalle eure Limoflaschen – oder alles, was ihr zu nahe kommt.

In Candy Crush Soda Saga kombiniert ihr nicht nur Bonbons wie in Candy Crush Saga, sondern auch Limonaden-Flaschen, die süße Brause hochsteigen lassen. Indem ihr geschickt vorgeht, rettet ihr gefangene Gummibären und erfüllt das jeweilige Levelziel. Je weiter ihr vorankommt, desto schwieriger gestaltet sich das. Ihr habt wie immer nur begrenzt Züge, um die Vorgabe zu erfüllen. Candy Crush Soda Saga ist um einiges kniffliger als der berühmte Vorgänger. Immer wieder müsst ihr um mehrere Ecken denken, um die besten Kombinationen zu bilden und auf der Karte zum nächsten Level weiterzuziehen.

 


Über den Autor
Jennifer | Redakteurin

Jennifer ist eine Casual-Spielerin auf Hardcore-Niveau. Sie mag vor allem Aufbauspiele im Browser (alte Gewohnheiten wird man ja schlecht los), zockt inzwischen aber auch fast jedes Mobilegame, das neu erscheint. Am liebsten Puzzle- und Rätselspiele. Oder was mit Tieren. Hauptsache bunt.


comments powered by Disqus