Chaos Heroes Online bald offline

Veröffentlicht am 20.02.2015 um 17:12 Uhr von Silvio Wagner

Ein kurzer Spaß: Aeria Games gibt das Aus des free-to-play MOBAs Chaos Heroes Online bekannt – wenige Monate nach Open-Beta-Start.

Erst im Oktober war der Startschuss zur Open Beta für das ursprünglich aus Korea stammende free-to-play MOBA Chaos Heroes Online gefallen, das hierzulande vom Berliner Spielepublisher Aeria Games betrieben wird – noch jedenfalls. Auf der Webseite des Arena-Kampfspiels ist nun zu lesen, dass schon in der kommenden Woche die Stecker gezogen werden. Aus die Maus. Warum? Nun, in aller Regel werden Spiele nicht abgeschaltet, wenn sie erfolgreich laufen. Insofern liegt die Vermutung nahe, dass sich schlicht nicht genügend Spieler für Chaos Heroes Online begeistern konnten.

Vielleicht war einfach die Konkurrenz zu groß. Immerhin hat das MOBA-Genre nach den Erfolgen von League of Legends und Dota 2 mächtig Aufwind erfahren. Eine regelrechte Flut an ähnlichen Spielen, inzwischen auch für Mobilgeräte (siehe Vainglory), war die Folge. Schwierig, sich da noch zu positionieren. Und Chaos Heroes Online hatte auch diesen sehr spezifischen Look wie viele in Asien entwickelte Games. Das spricht in hiesigen Breiten nicht jeden an, zumal sich das PvP-Spiel eher an eingefleischte Kenner richtete. Sehr schnelle Action auf der Map ist nicht unbedingt geeignet, um Neulinge anzulocken. So ein paar Erfolgserlebnisse braucht es schließlich, um sich für einen Titel dauerhaft zu erwärmen.

Chaos Heroes Online offlineDas Ende war bereits im Januar absehbar, als im Newsbereich der Webseite von Chaos Heroes Online deutlich kommuniziert wurde, dass die Zahl der aktiven Spieler zu gering ist – eine Integration auf Steam war sozusagen der letzte Strohhalm, der aber offenbar auch nicht den gewünschten Effekt brachte. Zu wenig Spieler sind gerade in MOBAs ein echtes Problem - nicht nur, weil die Betreiber dann nicht genug Geld verdienen, auch hängt ein gut funktionierender PvP-Modus wesentlich davon ab, dass ausreichend Spieler für ein rundes Matchmaking vorhanden sind.

In der kommenden Woche ist jedenfalls Schluss. Falls ihr Chaos Heroes Online gespielt und Geld für Premium ausgegeben habt, bekommt ihr alles auf euren Account erstattet. Die AP könnt ihr in anderen Spielen von Aeria Games ausgeben.

 


Über den Autor
Silvio Wagner | Redakteur

Silvio liebt alles, was auch nur ansatzweise mit Strategie zu tun hat. Zur Abwechslung stürzt er sich aber auch gerne mal in MMORPGs wie Tribal Wars 2.


comments powered by Disqus