Cities: Skylines

Paradox Interactive und Colossal Order haben sich ganz genau angeschaut, was beim letzten SimCity schiefgelaufen ist und wollen nun mit Cities: Skylines zeigen, wie man es richtig macht. Im Vorfeld wurde es bereits von vielen als die ultimative Städtebau-Simulation gehandelt und obgleich es sicher auch nicht perfekt ist, können Genrefans kaum etwas falsch machen. Was auch daran liegt, dass die Spieler zur Not immer noch selbst nachhelfen können, denn Cities: Skylines bietet umfangreiche Unterstützung für Mods. Kommen wir nun aber zum eigentlichen Spiel, das übrigens nicht nur für SimCity-Veteranen einen Blick wert ist.

Alles beginnt mit einer kleinen Siedlung, die sich unter eurer Führung in eine echte Megacity entwickeln soll. Dafür müsst ihr euch um alle Aspekte einer pulsierenden Metropole kümmern, oder zumindest die Vorbereitungen dafür treffen. Eine zentrale Rolle spielt dabei natürlich der Verkehr und so baut ihr fleißig neue Straßen, schafft Verbindungen zu den Autobahnen, was dank des praktischen Straßen-Werkzeugs schnell von der Hand geht. Es spielt dabei auch keine Rolle, ob ihr euch nun an Gitter-artigen Straßennetzen amerikanischer Städte oder an dem organischeren Aufbau hiesiger Orte orientiert.

Ebenso unkompliziert gestaltet sich Bau neuer Gebäude bzw. Strukturen. Was auch immer ihr platzieren wollt, ob nun Wohngebiete oder Industrie und dergleichen, ihr wählt einfach den passenden Pinsel streicht damit über eure Landschaft. Das klingt nicht nur nach Paint, sondern ist auch genauso einfach zu handhaben. Sobald ihr die Basis für eure Bezirke geschaffen habt, wachsen sie schnell zu belebten Straßenzügen und geschäftigen Produktionsstätten heran.

Wenn das Grundgerüst steht und eure statt grundsätzlich funktioniert, dann könnt ihr euch an die Feinarbeiten machen. Das ist auch der Punkt ab dem es in Cities: Skylines erst so richtig losgeht und sich zeigt, wer wirklich ein visionärer Bürgermeister ist. Ihr könnt zum Beispiel jedes einzelne Haus anklicken und euch dann genau anschauen, wie zufrieden der Besitzer ist und was ihr für ihn verbessern könntet. Vielleicht ist er ja mit der Stromversorgung unzufrieden oder ihr müsst die Bildungsmöglichkeiten im Umfeld verbessern. Es gilt vieles zu beachten, aber wenn ihr eure Bürger bei Laune haltet, dann danken sie es euch mit guten Steuereinnahmen. Obwohl so viel zu tun ist, artet Cities: Skylines aber nie in nervige Arbeit aus, denn alle Aufgaben lassen sich intuitiv und ohne übermäßiges Micromanagement bewältigen.

In jedem Fall wird euch in den bis zu 36 Quadratkilometer großen Städten nie langweilig und selbst nach Jahren im Amt entdeckt ihr immer noch neue Features und Tricks. Wenn ihr also etwas mit Aufbaustrategie bzw. Wirtschaftssimulationen anfangen könnt, dann führt kein Weg an Cities: Skylines vorbei.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.

Tipps

Cities: Skylines – Tipps und Hilfe für Anfänger

Unser Guide bietet Tipps und Hilfen zu Cities: Skylines. Damit baut ihr im Handumdrehen eine blühende Stadt mit glücklichen Einwohnern und erfolgreich...

10.08.2015 um 11:09 Uhr

Tags: Simulation | Aufbau-Strategie | Manager | Sandbox
Cities: Skylines
Pro
Gute Steuerung
Große Karten
Detailreiche Simulation
Mods via Steam Workshop
Contra
Keine Katastrophen
Keine Simulation von Tageszeit, Wetter und Jahreszeiten
4 / 5

Ähnliche Spiele

Valhalla Hills | © © Corsual 2015 Valhalla Hills
PC | Mac | Linux
Die Erfinder von Cultures lassen euch in Valhalla Hills prächtige Wikinger-Siedlungen bauen.
Anno 2205 | © © Corsual 2015 Anno 2205
PC
Die Zukunft hat begonnen. In Anno 2205 besiedelt ihr nicht nur Inseln auf Mutter Erde, sondern macht euch sogar den Mond untertan.
Timber and Stone | © © Corsual 2015 Timber and Stone
PC
Timber and Stone ist ein fordernder Mix aus Banished, Harvest Moon und Minecraft.
Legends of Honor | © © Corsual 2015 Legends of Honor
Browser
Im Aufbau-Strategiespiel Legends of Honor könnt ihr beweisen, dass ihr das Zeug zum Herrscher habt.