Command & Conquer: Tiberium Alliance: Neuer Server gestartet

Veröffentlicht am 12.12.2012 um 16:57 Uhr von Christina

Alle Spieler des Browsergames Command & Conquer: Tiberium Alliance dürfen sich über den Start einer neuen Welt freuen.

Alle Spieler des Browsergames Command & Conquer: Tiberium Alliance dürfen sich über den Start einer neuen Welt freuen. Das gaben die Entwickler des Spiels vor Kurzem bekannt. Damit verfügt das Spiel nun über insgesamt 21 deutsche Server.
 
Der neue Server wird mit dem Regelset „Vergessenen-Boost“ an den Start gehen. Damit haben es gerade Spieler mit einem niedrigen Level deutlich leichter, die verschiedenen Basen der Vergessenen einzunehmen, die überall auf der Karte auftauchen. Umgekehrt bedeutet dies aber auch, dass bei steigendem Levelunterschied die Verteidiger deutlich stärker bzw. die Angreifer schwächer werden, was ihr immer im Hinterkopf behalten solltet, wenn ihr hinter einer NPC-Basis leichte Beute vermutet.
 
In Command & Conquer: Tiberium Alliance übernehmt ihr wahlweise die Rolle eines Kommandanten der GDI oder eines Befehlshabers der Bruderschaft von NOD. Eure Augabe: Errichtet eine Basis, sorgt für ausreichend Rohstoffe und Energie und beginnt mit dem Kampf gegen die jeweils andere Seite. Denn der Kampf zwischen den beiden verfeindeten Mächten wird immer verzweifelter, da das Tiberium langsam aber sicher die Erde zu überwuchern droht.


Über den Autor
Christina | Editor/Redakteurin

Christina ist eine Expertin wenn es um Browserspiele geht. Egal ob MMO oder Gelegenheitsspiele - Christina kann sich für alles begeistern.


comments powered by Disqus