Die Siedler Online PvP-Modus endlich in Sicht!

Veröffentlicht am 29.09.2014 um 14:36 Uhr von Silvio Wagner

Bald liefert ihr euch in Die Siedler Online PvP-Gefechte mit anderen Spielern und gründet eigene Kolonien.

Eine der wichtigsten Fragen, die die Community von Die Siedler Online seit dem Startschuss 2010 umhertreibt, lautet: Wann kommt denn nun endlich PvP? Immer mal wieder gab’s Gerüchte und Teaser seitens der Entwickler von Blue Byte, die auf Spieler-gegen-Spieler-Gefechte im kostenlosen Strategie-Browserspiel hoffen ließen. Konkret wurde es nie – aber jetzt: Seit wenigen Tagen ist der neue PvP-Modus auf dem (englischsprachigen) Testserver von Die Siedler Online verfügbar und steht damit offenbar kurz vor dem tatsächlichen Release. Die Schlachten zwischen Spielern kommen Hand in Hand mit dem sogenannten Expeditionsmodus. Wenn ihr eine Expedition (die Bezeichnung könnte sich noch ändern) in Angriff nehmt, macht ihr euch auf zu speziellen Abenteuerinseln. Die gilt es zu erobern und nach erfolgreicher Besetzung gegen andere Spieler zu verteidigen. Damit es euch leichter fällt, eure Inseln vor Angriffen zu wappnen, stehen euch Verteidigungsanlagen zur Verfügung, die ihr nach Belieben platzieren könnt. In speziellen Gebäuden, der "Neuen Kaserne" und der "Neuen Waffenschmiede" produziert ihr darüber hinaus sechs bislang unbekannte Waffentypen sowie sieben neue Arten von Einheiten. Diese Gebäude könnt ihr im Übrigen auch auf eurer Heimatinsel einsetzen. Keine Sorge: Wenn ihr keinen Platz mehr habt oder weitere Bauten nicht in die Planung passen, habt ihr die Möglichkeit, Gebäude kostenlos zu ersetzen.

Die Siedler Online PvP

Thema Heimatinsel: Die wird vom PvP in Die Siedler Online verschont. Keiner kann euch zuhause attackieren. Auseinandersetzungen mit anderen Spielern laufen einzig auf den Abenteuerinseln ab und sind somit absolut optional. Wenn ihr also lieber friedlich bleibt, ist das kein Problem.

Wichtig zu wissen ist, dass ihr eure eigene, höchstpersönlich eroberte Insel nicht mehr hinsichtlich Verteidigung modifizieren könnt, nachdem ihr die Anlagen aufgestellt und die Insel zu eurer Kolonie erklärt habt. Nach zwölf Stunden Schutz besteht für andere Eroberer die Chance, einen Angriff zu wagen. Eine Kolonie ist vor allem auch deshalb eine praktische Angelegenheit, weil hier Bonus-Ressourcen produziert werden.

Die Siedler Online Kolonie

Vor kurzem hatte Entwickler Blue Byte bereits eine Überarbeitung des Kampfsystems vorgestellt, die einige massive Neuerungen für euch bereithält. Dazu zählt die Möglichkeit, erstmals tatsächlich ins Kampfgeschehen einzugreifen, indem ihr während einer Schlacht geschickt eure Einheiten wählt und das Geschnetzel live verfolgt. Außerdem bringt das neue Kampfsystem in Die Siedler Online ziemlich umfassende Balancing-Anpassungen ins Browsergame. Beispielsweise geht übermäßiger Schaden dabei nicht mehr verloren, sprich: Wenn eine eurer Einheiten einen Feind tötet und zwar mit mehr Schaden als nötig, dann springt der übrige Schaden auf naheliegende Einheiten um. Die Nutzung des neuen Kampfsystems ist ebenfalls optional und betrifft nur Streitigkeiten auf Expeditionen beziehungsweise um Kolonien.

Quelle: Blue Byte


Über den Autor
Silvio Wagner | Redakteur

Silvio liebt alles, was auch nur ansatzweise mit Strategie zu tun hat. Zur Abwechslung stürzt er sich aber auch gerne mal in MMORPGs wie Tribal Wars 2.


comments powered by Disqus