Die Siedler Online Stapelfunktion geht endlich live

Veröffentlicht am 23.01.2015 um 13:51 Uhr von Silvio Wagner

Bald könnt ihr viel mehr Einheiten in der Kaserne und im Proviantlager auf einem Schlag herstellen – die Stapelfunktion macht’s möglich.

Wer kennt das nicht: Da steht wieder mal ein Abenteuer vor der Tür oder ein umfangreiches läuft gerade und ihr klickt euch die Finger wund, weil ihr ein paar hundert Einheiten in der Kaserne produzieren müsst. Damit ist nun endlich Schluss. Entwicklerstudio Blue Byte hat ein Update im Strategie-Browsergame Die Siedler Online angekündigt und damit endlich auch die langersehnte Stapelfunktion, die auf der Wunschliste vieler Community-Mitglieder bestimmt ziemlich weit oben steht. Bereits in der kommenden Woche soll das neue Feature verfügbar sein.

Die Stapelfunktion wird es sowohl in der Kaserne von Die Siedler Online geben, wo ihr Rekruten, Reiter, Bogenschützen und alle anderen Einheiten für eure Armee rekrutiert, als auch im Proviantlager, in dem ihr unter anderem Rohstoffe umwandelt, Vorkommen produziert und Förderungen herstellt. Bislang wart ihr in beiden Gebäuden darauf beschränkt, maximal 25 Einheiten auf einmal in Auftrag zu geben. Das führte wie schon beschrieben oft dazu, dass ihr viele Aufträge hintereinander starten musstet, was natürlich doof und aufwändig ist. Die Stapelfunktion ermöglicht es euch, der Name lässt es erahnen, die 25-Stück-Aufträge zu stapeln – und zwar auf maximal 200! Ihr könnt also auf einen Schlag 5.000 Einheiten beziehungsweise Gegenstände in Auftrag geben. Die Bearbeitung dauert dann natürlich sehr lange, ohne dass ihr noch eingreifen könnt. Ihr solltet euch also gut überlegen, ob ihr vorher noch irgendetwas anderes fertigstellen wollt oder tatsächlich so einen Monsterauftrag starten möchtet.

Die Siedler Online Stapelfunktion

Übrigens werden die Rezepte aus dem Weihnachts-Event, das ja inzwischen vorbei ist, ab dem nächsten Update im Shop von DSO verfügbar sein – allerdings nur gegen Edelsteine. Weiterhin implementieren die Entwickler mit dem Patch zahlreiche Bugfixes und kleinere Anpassungen. Beispielsweise haben Türme nun wieder einen Angriffsradius, was eine Zeitlang nicht mehr der Fall war. Generell sollen Bugs und Glitches wie "springende Generäle" bei Abenteuern und Zonenfehler mit dem Update behoben werden.

Die Wartungsarbeiten sind für nächsten Mittwoch, den 28. Januar geplant. Anschließend steht euch das neue Stapel-Feature zur Verfügung.


Über den Autor
Silvio Wagner | Redakteur

Silvio liebt alles, was auch nur ansatzweise mit Strategie zu tun hat. Zur Abwechslung stürzt er sich aber auch gerne mal in MMORPGs wie Tribal Wars 2.


comments powered by Disqus