Die Simpsons – Springfield Level 49 mit Michael D’Amico und Don Vittorio live

Veröffentlicht am 29.01.2015 um 13:52 Uhr von Jennifer

Ab sofort steht euch in Die Simpsons – Springfield Levelstufe 49 inklusive spannender Quests rund um die Mafia zur Verfügung.

Vor gut zwei Wochen hat Spielepublisher Electronic Arts (Die Sims FreiSpiel, Peggle Blast) die virtuelle Kleinstadt in Die Simpsons – Springfield vom Schnee befreit und dadurch den Frühlingsbeginn eingeläutet. Damit haben sich die gelben Chaoten im kostenlosen Mobile Game endgültig von der besinnlichen Stimmung verabschiedet, die noch zu Beginn des Weihnachts-Events herrschte. Die Vorbereitungen auf die nächsten Feierlichkeiten dürften schon laufen, wobei sich wahrscheinlich alles um den Valentinstag dreht. Doch zuvor habt ihr die Möglichkeit, in Die Simpsons – Springfield das neue Maximallevel, Stufe 49 zu erreichen, um Erfahrung in der Welt des organisierten Verbrechens  zu sammeln.

Die Simpsons Springfield Rancho Relaxo Don VittorioDas aktuelle Update – das übrigens nicht über die App Stores verfügbar ist, sondern direkt beim Starten des Spiels heruntergeladen wird – bringt beispielsweise den "Paten" der Springfielder Mafia Don Vittorio DiMaggio und zudem neue Quests mit sich. Sobald ihr in Die Simpsons – Springfield Level 49 erreicht habt, steht es euch frei, gemeinsam mit Rektor Skinners Mutter Agnes die erste Mafia-Aufgabenreihe zu starten. Die geht unter anderem mit dem Bau der D’Amico Sommerresidenz einher. Dadurch schaltet ihr Michael D’Amico frei, den Sohn des Mafia-Bosses Fat Tony. Das Anwesen der Familie ist im Tausch gegen einen beachtlichen haufen grüner Scheine erhältlich.

Die Simpsons Springfield KreideumrisseWer zudem den guten Don Vittorio einsetzen möchte, kommt hingegen leider nicht umhin, in der Aufbausimulation Premiumwährung auszugeben. Mit 130 Donuts errichtet ihr das neue Gebäude Rancho Relaxo, wodurch ihr den "alten stereotypen Italiener" freischaltet. Darüber hinaus beschert euch die jüngste Aktualisierung ein altes, verlassendes Lagerhaus und ein paar fragwürdige Dekorationen, mit der ihr eure US-amerikanische Kleinstadt in Die Simpsons - Springfield in einen Tatort verwandelt. Unter den Items finden sich ein verdächtiger Erdhaufen, in dem sich deutlich ein menschlicher Körper abzeichnet und außerdem ein Kreideumriss, der Homer auf der Jagd nach einem Donut zeigt. Die Deko-Items kosten euch je fünf beziehungsweise zehn Donuts. 


Über den Autor
Jennifer | Redakteurin

Jennifer ist eine Casual-Spielerin auf Hardcore-Niveau. Sie mag vor allem Aufbauspiele im Browser (alte Gewohnheiten wird man ja schlecht los), zockt inzwischen aber auch fast jedes Mobilegame, das neu erscheint. Am liebsten Puzzle- und Rätselspiele. Oder was mit Tieren. Hauptsache bunt.


comments powered by Disqus