Dota 2 Item für 38.000 Dollar verkauft

Veröffentlicht am 07.11.2013 um 14:11 Uhr von Roberto

Ein Dota 2-Fan zahlt unfassbare Summe und kauft damit einen virtuellen Hund für Valves Moba-Titel.

Dass League of Legends und Dota 2 inzwischen extrem beliebt sind und einige der Hardcore-Spieler eine geradezu angsteinflößende Leidenschaft entwickeln, wissen wir ja schon länger, aber dieser Handel von virtuellen Gütern erreicht wahrlich ein ganz neues Level.

Für die unfassbare Summe von 38.000 US Dollar wurde via subReddit ein sogenannter War Dog verkauft. Der Ingame-Gefährte transportiert im Spiel Items von der Basis zur Truppe und ist damit zweifellos nützlich, aber wohl kaum so viel echtes Geld wert.

Manche Spieler haben aber allem Anschein nach andere Prioritäten als der normale Spieler und offenbar auch mehr Geld in der Brieftasche. Der “ethereal flame pink War Dog“ ist zwar extrem selten (es gibt nur vier weitere), doch das lässt diesen Deal kaum weniger unglaublich erscheinen.

Mit etwas Geschäftssinn könnte der Verkäufer “PAADA“ jetzt die 38.000 US Dollar nehmen und in Entropia Universe vermehren, da kann man nämlich sogar virtuelle Raumstationen für mehr als eine halbe Million Dollar verkaufen.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus