Entwickler präsentieren Neuerungen für Earthrise: First Impact

Veröffentlicht am 25.04.2013 um 17:57 Uhr von Viktor

Das Entwicklerstudio SilentFuture hat die neuen Features des MMORPGs Earthrise: First Impact vorgestellt; die Wuppertaler hatten das Spiel vor knapp einem Jahr übernommen.

SilentFuture, ein Entwicklerstudio mit Sitz in Wuppertal, hat eine neue Feature-Liste für das MMORPG Earthrise präsentiert. Unter dem Namen Earthrise: First Impact erhält das Science-Fiction-Online-Rollenspiel seit Mai 2012 essenzielle Verbesserungen in Gameplay und Technik, eine neue Hintergrundstory sowie ein optisches Facelift. Damals hatten die Entwickler das Projekt von Masterhead übernommen.

In wenigen Wochen soll das Spiel in die Beta-Phase gehen, der offizielle Neustart ist für Ende 2013 geplant. Bereits jetzt können Spieler sich Zugang zur Alpha verschaffen, indem sie als „Earthrise Founder“ das Projekt unterstützten. Auf der Webseite des Spiels gibt es dafür eine eigene Kategorie, in die einzelnen Stufen samt den Belohnungen aufgeführt werden; ab 15 Euro ist man dabei.

Das Hauptaugenmerk haben die Entwickler bisher auf die Verbesserung der Spielegrafik und der Engine gelegt. Auf diese Weise konnte auch die Performance des Spiels gesteigert werden. Mittlerweile ist man aber zur Optimierung und Erweiterung der Gameplay-Features übergangen. So wurden aus den ursprünglich lediglich zwei Fraktionen ganze acht, die durch ein komplexes Fraktionssystem miteinander verbunden sind.


Über den Autor
Viktor | Editor/Redakteur

Viktor ist ein großer Fan von Glegenheitsspielen im Browser. Außerdem ist er äußerst aktiv in Sachen Social Games.


comments powered by Disqus