Entropia Universe

Welcher Spieler würde nicht gern durch das Spielen reich werden? Eigentlich kann man mit Games nur dann Geld verdienen, wenn man sie selbst entwickelt und veröffentlicht hat oder als erfolgreicher E-Sportler auf großen Turnieren. Bei Second Life und dem Warenhaus von Diablo 3 ist zwar auch Geld im Spiel, aber mit der virtuellen Wirtschaft von Entropia Universe ist das nicht vergleichbar.

Entropia Universe ist ein riesiges MMO-Universum, dessen Währung fest mit dem amerikanischen Dollar verknüpft ist. Ein echter Dollar hat im Spiel den Wert von 10 PE Dollar. Virtuelle und reale Dollar können jederzeit in die jeweils andere Währung getauscht werden und somit hat wirklich jeder Gegenstand im Spiel einen realen Wert. Natürlich könnt ihr das Spiel auch ganz ohne echte Investitionen Spielen, es ist ja schließlich auch free-to-play, aber clevere Spieler können in dieser virtuellen Wirtschaft auch echte Profite machen und ihren realen Geldbeutel füllen.

Im Universum von Entropia gibt es verschiedene Planeten und Areale, die den Spielern jeweils ganz eigene Spielerlebnisse bieten. Da wäre zum Beispiel Rocktropia, das eine verrückte Kombination aus Monstern, Zombies und jeder Menge Rock ist. Auf dem Sci-Fi Planeten Calypso erwarten die Spieler hingegen ein subtropisches Klima und die Kontinente Eudoria und Amethera. Die Spieler fungieren hier als Kolonisten und als solche können sie sich unterschiedlichsten Aufgaben widmen. Während ihr in anderen MMO-RPGs beispielsweise Gold sammelt, versucht ihr hier Ressourcen zu sammeln und diese dann für einen guten Preis zu verkaufen. Mit den verdienten PE Dollar könnt ihr euch dann bessere Ausrüstung kaufen und so den Ressourcenabbau beschleunigen.

Wie ihr eure Dollar verdient liegt ganz bei euch, aber es gibt drei Arten, auf die es am ehesten funktioniert. Ihr könnt den Weg des Jägers einschlagen und euch auf das Erlegen von Monstern und Tieren spezialisieren. Weniger martialisch aber nicht minder profitabel ist die Minenarbeit. Mit dem passenden Equipment und dem richtigen Areal könnt ihr der Natur wertvolle Ressourcen entreißen und große Gewinne einfahren. Die dritte Variante ist das Crafting, mit dem ihr aus Rohmaterialien begehrte Gegenstände erschafft und sie an interessierte Kunden verkauft. Natürlich könnt ihr auch andere Wege einschlagen und z.B. als Pirat die Waren anderer Spieler erbeuten oder als Investor das große Geld machen. Die Möglichkeiten sind zahlreich, sodass jeder Spieler seine Berufung finden kann.

Entropia Universe ist eine ausgesprochen ungewöhnliche Parallelwelt, in der es weniger um das Spielen eines virtuellen Helden oder Bösewichts geht sondern um den Aufbau einer zweiten Identität, um die virtuelle Gesellschaft und natürlich um Geld.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.

Videos

Entropia Universe Damals und heute Trailer

MindArk zeigt, wie sich das Entropia Universum über die Jahre entwickelt hat.

Tags: MMORPG | Science-Fiction

Ähnliche Spiele

Warhammer 40k: Eternal Crusade | © © Corsual 2014 Warhammer 40k: Eternal Crusade
PC | PS4 | Xbox One
Dank Bandai Namco bekommt das Warhammer-Universum seinen ersten MMO-Shooter spendiert.
Black Desert Online | © © Corsual 2015 Black Desert Online
PC
Black Desert Online ist ein MMORPG aus Korea mit unglaublich hübscher Grafik und vielen Features, inklusive Housing, Crafting und… Grinding.
Felspire | © © Corsual 2015 Felspire
PC | Linux | Mac | Browser
Felspire ist ein MMORPG bzw. ARPG im Browser mit einem Fantasy Setting.
Devilian | © © Corsual 2015 Devilian
PC
Devilian bietet klassisches Action-Rollenspiel-Gameplay im großen MMO-Format samt epischen PVP-Schlachten und Raid-Dungeons.