Escape Dead Island

Das Zombie-Gemetzel Dead Island war ein echter Überraschungs-Hit für Deep Silver und das polnische Studio Techland. Trotz vieler Schwächen im Game Design hatten die meisten Spieler viel Spaß mit dem Ego-Trip über die Zombie-verseuchte Urlaubsinsel Banoi. Für Deep Silver war daher recht schnell klar, dass man daraus eine feste Serie machen sollte und so hat man nun gleich zwei Studios mit der Fortführung von Dead Island betraut. Neben Yager Development, die derzeit am offiziellen zweiten Teil der Reihe arbeiten, holte man auch die Schweden von Fatshark ins Boot, die nun an einem etwas anderen Spin-Off der Serie arbeiten.

Unter dem Namen Escape Dead Island will man die bislang eher stark Action-orientierte Serie auf neue Pfade führen und den Kampf gegen die Untoten mit Elementen wie Stealth und Mystery anreichern. Doch der wohl größte und offensichtlichste Unterschied ist die Perspektive, denn statt wie bisher auf die Ego-sicht zu setzen, geht ihr nun in der Verfolger-Perspektive zu Werke. In der Rolle des abenteuerlustigen Möchtegern-Journalisten Cliff Calo reist ihr nach Narapela, einer kleinen Insel im Banoi-Archipel.

Dort angekommen versucht ihr herauszufinden, wie es zu den schockierenden Ereignissen aus Dead Island kommen konnte und wie der Zombie-Virus eigentlich entstanden ist. Escape Dead Island dient also als Bindeglied zwischen den bisherigen Dead Island Spielen und dem kommenden Nachfolger von Yager, der die Zombie-Horden ja bekanntlich ins sonnige Kalifornien verfrachtet.

Erforscht die Ursprünge des Dead Island-Virus

Eure ersten Schritte auf der Insel sind zugleich auch die wohl gefährlichsten, denn ihr könnt nicht einfach wieder eine Machete in die Hand nehmen und fröhlich Zombies zerhacken, sondern müsst vorsichtig vorgehen und den Zombies eher aus dem Weg gehen. Irgendwann bekommt ihr dann auch mal eine Waffe oder zumindest etwas ähnliches in die Hand und könnt euch einiger Zombies entledigen, aber selbst dann ist meist Feingefühl gefragt, wenn ihr euch nicht mit dem Virus infizieren wollt. Wie in jedem guten Stealth-Spiel versucht ihr dann die Zombies möglichst lautlos und unbemerkt auszuschalten, damit ihr nicht noch mehr dieser Biester am Hals habt.

Die Story steht in Escape Dead Island mehr im Vordergrund als zuvor und diese wird euch ziemlich lange im Dunkeln lassen. Das Spiel macht immer wieder erzählerische Sprünge und teleportiert euch von einem Ende der Insel an das andere, aber damit noch nicht genug. Diverse psychedelische Ereignisse sorgen dafür, dass ihr nie genau wisst, was gerade real ist und was sich euer Charakter nur einbildet.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.

Tags: Horror | Action-Adventure | Zombies

Ähnliche Spiele

Dead Frontier | © © Corsual 2015 Dead Frontier
PC | Linux | Mac | Browser
Dead Frontier ist ein Free-to-Play Action RPG, in dem man mit anderen Spielern in einer düsteren Zombiewelt ums Überleben kämpft.
Dementium II HD | © © Corsual 2014 Dementium II HD
PC
Digital Tribe schickt euch in diesem HD-Remake eines DS-Titels zurück in die Anstalt.
DayZ | © © Corsual 2014 DayZ
PC
Dieses außergewöhnliche Zombie-Spiel schaffte es von der Mod-Sensation zum eigenständigen Standalone Spiel.
Project Zomboid | © © Corsual 2014 Project Zomboid
PC | Mac | Linux
Ein grandioser Mix aus RPG und Simulation lässt euch die Zombie-Apokalypse durchleben.