Felspire Release sehr erfolgreich verlaufen

Veröffentlicht am 21.12.2015 um 19:38 Uhr von Christian März

Das rasante Action-RPG Felspire wurde Anfang Dezember veröffentlicht und ist mittlerweile nicht nur in seiner Heimat China ein echter Hit auf dem Markt für MMORPGs.

21. Dezember - Shanghai: Das rasante Action-RPG Felspire wurde Anfang Dezember veröffentlicht und ist mittlerweile nicht nur in seiner Heimat China ein echter Hit auf dem Markt für MMORPGs. Vor allem das Auto-Combat-Feature macht den Free-2-Play-Browser-Titel auch für Casual-Gamer interessant – und das, obwohl Felspire im Kern ein beinhartes Action-Rollenspiel ist.

In Sachen Grafik und Gameplay bietet Felspire alle Elemente eines traditionellen, Client-basierten Spiels für Core-Gamer. Dank zahlreiche Fantasy-Szenerien und umfangreicher Quests tauchen die Spieler tief in die riesige Fantasy-Welt ein. Das Charakter-, Ausrüstungs-, Pet- und Mount-System sowie die spannenden Gilden- und PvP-Modi tun ihr übriges, um den Spielern eine möglichst Client-artige Spielerfahrung zu bieten.

Das Spiel präsentiert sich beim ersten Start sehr einsteigerfreundlich: Dank leicht zugänglicher Anfänger-Guides, Auto-Wegfindung und schnellen Fortschritten erlernen Spieler die meisten Gameplay-Elemente in den erste paar Stunden. Anschließend können sich die Spieler entscheiden: Entweder überlassen sie das Spiel und sein Auto-Combat-System sich selbst und schauen nur gelegentlich vorbei, um Beute einzusammeln und ihren Charakter weiterzuentwickeln. Oder sie stürzen sich in wilde PvP-Schlachten oder fordern mit anderen Gildenmitgliedern epische Bosse heraus.

Elise Gijsbrechts, Produktmanager für den deutschen Markt bei 37Games, sagt dazu: „Das Auto-Combat-System ist eine optionale Zusatzfunktion. Der Plan dahinter war, den Spielern das oft repititive Grinding abzunehmen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, direkt zum besten Teil aller MMORPGs zu kommen: den Dungeons und den PvP-Kämpfen. Auf diese Weise können auch RPG-Fans mit wenig Zeit das Spiel genießen – ohne den Stress, andere einholen zu müssen.“

Felspire ist zwar komplett kostenlos, Spieler können aber zusätzlich gegen Echtgeld exklusive Items erstehen, beispielsweise Wächter, die automatisch Beute einsammeln. Außerdem lassen sich so bestimmte Dungeons und zusätzliche Plätze im Rucksack freischalten. Wer ausreichend Zeit zur Verfügung hat, kann diese Shop-Items aber auch freispielen - hier sind wieder die Core-Gamer gefragt.

„Felspire hat einen großartigen Start hingelegt. Wir sind uns sicher, dass wir das Spiel dank der Unterstützung der Spieler mit den nächsten Updates sogar noch verbessern können“, so Elise Gijsbrechts. Felspire 2.0 soll im Januar 2016 erscheinen. Eine Ankündigung folgt in Kürze auf der offiziellen Facebook-Seite.

Über 37Games

37Games ist ein weltweit operierender Entwickler und Publisher von Online-Spielen, der sich auf Free-to-Play-Mobile- und Browser-Spiele spezialisiert hat. Das Unternehmen verfügt über ein eigenes Entwicklerteam, das mit anderen Spieleentwicklern zusammenarbeitet um Spiele zu erschaffen, die ein breites Publikum ansprechen. Das wachsende Portfolio von 37Games umfasst auch Hits wie Felspire, SiegeLord, Dragon Atlas und Shifu.

 


Über den Autor
Christian März | Redakteur

Christian begeistert sich für Social- und Free-to-Play Games, da sie oftmals sehr leicht zu lernen und bequem zwischendurch zu genießen sind. Für komplexere Games fehlt ihm meistens die Geduld, und wenn er in einem Spiel mal nicht gewinnt, dann rastet er aus.


comments powered by Disqus