Firefly Universe Online: Crowdfunding-Kampagne abgebrochen

Veröffentlicht am 11.02.2013 um 10:49 Uhr von Matthias

Der Schlingerkurs des Entwicklerstudios DarkCryo geht weiter: Nur vier Tage nach dem Start der Crowdfunding-Kampagne für das geplante MMORPG Firefly Universe Online haben die Verantwortlichen die Aktion abgebrochen.

Der Schlingerkurs des Entwicklerstudios DarkCryo geht weiter: Nur vier Tage nach dem Start der Crowdfunding-Kampagne für das geplante MMORPG Firefly Universe Online haben die Verantwortlichen die Aktion abgebrochen. Als Grund dafür nannten sie auf der zugehörigen Facebook-Seite neben technischen Schwierigkeiten vor allem ein Problem mit den Richtlinien der Plattform Indiegogo.

Demnach ist es nicht erlaubt, Gewinnbeteiligungen oder andere entgeltliche Vergütungen als eine Belohnung für eine Spende anzusetzen. Diesen Umstand hatten die Entwickler bei der Erstellung der Kampagne nicht berücksichtigt, sodass zahlreiche Spenden-Level eben solche Möglichkeiten enthielten. Zwar habe Indiegogo angeboten, diese Spenden-Stufen nachträglich zu entfernen und die Kampagne sogar auf der Startseite zu promoten; allerdings hat sich DarkCryo dagegen entschieden, da die Angle-Investment-Möglichkeit auf der eigenen Webseite weiterhin angeboten werden sollte.

Alle bereits getätigten Spenden sollen nun vollständig zurücküberwiesen werden. Zudem hat DarkCryo angekündigt, allen denjenigen Spendern, die innerhalb der kurzen Laufzeit eine Pledge abgegeben hatten, einen lebenslangen DCFAN+-Account einzurichten. Noch bis zum 13. Februar können sich die Spender per E-Mail melden, damit die Daten abgeglichen werden können. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Facebook-Seite von Firefly Universe Online. Wie es nun aus finanzieller Sicht mit dem Projekt weitergehen soll, ist aber bis jetzt unklar.


Über den Autor
Matthias | Editor/Redakteur

Matthias kennt sich aus in Sachen Browsergames. Sein fundiertes Fachwissen über jede Menge Action und spannende Abenteuer im Browser gibt er auf Corsual zum Besten!


comments powered by Disqus