Fussball Manager wird eingestellt

Veröffentlicht am 25.11.2013 um 16:13 Uhr von Roberto

EA und Bright Future geben bekannt, dass man die Fussball Manager-Reihe nicht fortsetzen wird.

Nachdem die Serie mit dem FM 14 zuletzt eher enttäuschte, hat Chef-Entwickler Gerald Köhler nun in einem offenen Brief das Ende der Serie verkündet. Als Gründe nennt man dafür den eingeschränkten Markt für komplexe Managerspiele, die sich fast ausschließlich in England und Deutschland verkaufen lassen. Auch der Football Manager von SEGA und der Trend zu Mobile und Online hätten Einfluss darauf gehabt. Zudem sei man bei der Entwicklung der Reihe an einem Punkt angelangt, an dem man nur noch mit einer neuen Engine oder einer entsprechenden Online-Technologie einen Sprung nach vorn machen konnte.

Damit ist der Football Manager nun tatsächlich konkurrenzlos, was dem Genre nicht gerade zuträglich sein dürfte.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus