Galaxy on Fire – Alliances erhält neues Releasedatum

Veröffentlicht am 10.10.2013 um 17:52 Uhr von Viktor

Entwickler Fishlab Entertainment hat angekündigt, dass die Closed Beta-Phase des Spiels Galaxy on Fire – Alliances verlängert wird.

Das Hamburger Entwicklerstudio Fishlabs hat angekündigt, die Closed Beta-Phase seines neuesten Projekts Galaxy on Fire – Alliances verlängern zu wollen. Das Spiel soll nun erst im November in die Open Beta starten; einen Release der iOS-Version wird damit nun für erst im 1. Quartal 2014 erfolgen können.

Gleichzeitig veröffentlichten die Macher auch einige Zahlen rund um die Testphase: Bis heute haben sich mehr als 120.000 Spieler für die Closed Beta angemeldet. Davon hat Fishlabs in wöchentlichen Schüben bisher rund 30.000 Fans in das Galaxy on Fire-Universum eingeladen. Trotz noch fehlender Spielelemente wie einem umfangreichen Tutorial oder dem noch unfertigen Ingame-Messaging-System sind pro Tag mehr als 3.300 Spieler damit beschäftigt, ihre Machtposition im GOF-Universum zu festigen. Der durchschnittliche Commander loggt sich etwa 14-mal pro Tag für jeweils zehn Minuten ins Spiel ein und besitzt mehr als neun Planeten.

Um das Feedback der Tester umsetzen und auch zusätzliche Features in das Spiel einbauen zu können, haben sich die Macher aber dazu entschlossen, den Start der Open Beta um gut sechs Wochen nach hinten zu verschieben.


Über den Autor
Viktor | Editor/Redakteur

Viktor ist ein großer Fan von Glegenheitsspielen im Browser. Außerdem ist er äußerst aktiv in Sachen Social Games.


comments powered by Disqus