Black Mesa wird kommerzielles Produkt

Veröffentlicht am 20.11.2013 um 14:30 Uhr von Roberto

Valve hat den Entwicklern der Black Mesa Mod die Erlaubnis gegeben, ihre Arbeit auch kommerziell anzubieten.

Viele Jahre war sie in Entwicklung und als die Black Mesa Mod dann im Herbst des vergangenen Jahres endlich erschienen ist, waren sowohl Fans als auch die Presse begeistert von der Arbeit. Mit jeder Menge Herzblut hat das Team ein fulminantes Remake von Valves Shooter-Klassiker Half-Life erschaffen, das bis auf den fehlenden Alien-Abschnitt nahezu komplett war.

Auch Valve selbst war offenbar sehr von der Arbeit seiner Fans beeindruckt und hat ihnen nun sogar erlaubt, Black Mesa zu einem kommerziellen Produkt zu machen und es via Steam zu vertreiben. Für die Entwickler bietet sich somit nun die Chance, sich genügend finanzielle Mittel zu sichern, um das Projekt auf der neuesten Version der Source-Engine endlich zu perfektionieren.

Die aktuelle Version soll jedoch weiterhin kostenlos bleiben und kann direkt auf der offiziellen Seite geladen werden.

"


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus