Hearthstone: Curse of Naxxramas Termin

Veröffentlicht am 01.07.2014 um 14:20 Uhr von Roberto

Blizzard will die Erweiterung für das erfolgreiche Karten-Spiel Hearthstone noch in diesem Monat veröffentlichen.

Inzwischen muss man wohl wirklich davon ausgehen, dass alles, was Blizzard veröffentlicht, zu einem echten Hit wird, denn selbst mit seinem Karten-Spiel Hearthstone hat das Team Spieler rund um den Globus infizieren können. Hearthstone kam bereits in der Beta extrem gut an und seit dem offiziellen Start des Spiels im März klettern die Nutzerzahlen unaufhörlich nach oben. Doch das ist für ein Studio wie Blizzard natürlich nur der Anfang und so holt man mit Curse of Naxxramas zum nächsten Schlag aus.

Während sich Hearthstone auf spannende Duelle mit anderen Spielern aus der ganzen Welt konzentriert, soll die Erweiterung nun auch alle Mehrspieler-Muffel in ihren Bann ziehen. Euch erwarten insgesamt fünf verschiedene Bereiche des legendären Naxxramas, einem uralten gestuften Tempelturm, die von euch mit Hilfe der Karten erkundet werden wollen. Dafür bekommt ihr auch Zugriff auf insgesamt 30 neue Karten, die ihr euch mit siegreichen Kämpfen gegen diverse Bosse verdienen müsst. Dabei trefft ihr u.a. auf Loatheb, Maexxna und Patchwerk.

Schließt ihr einen Abschnitt erfolgreich ab, dann wartet zudem noch eine neue und legendäre Klassen-Karte auf euch. Curse of Naxxramas basiert auf einem eigenständigen Game Board und soll außerdem noch neun einzigartige Klassen-Herausforderungen beinhalten.

Ein genaues Datum ist noch nicht genannt worden, aber die Erweiterung soll noch in diesem Monat starten. Die Veröffentlichung wird dabei schrittweise erfolgen. Das bedeutet, dass über den Zeitraum von etwa fünf Wochen nach und nach bestimmte Abschnitte erscheinen werden. Den Anfang macht The Arachnid Quarter, das für alle Spieler kostenlos spielbar sein soll. Die übrigen Abschnitte müsst ihr hingegen erst mit Ingame-Währung oder echtem Geld freischalten.

"


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus