Heroes of the Storm - Diablo-Schlachtfeld bei der BlizzCon angekündigt

Veröffentlicht am 10.11.2014 um 14:41 Uhr von Silvio Wagner

Neben dem Closed-Beta-Termin für Heroes of the Storm hat Blizzard bei der BlizzCon auch neue Schlachtfelder präsentiert - eins davon entstammt dem Diablo-Universum.

Noch während die technische Alpha von Heroes of the Storm läuft, wird deutlich, dass eines der wichtigsten Merkmale von Blizzards free-to-play MOBA Abwechslungsreichtum sein wird – gerade in Hinsicht auf die Schlachtfelder. Während in den Klassikern des Genres wie League of Legends nur wenig Auswahl an Maps herrscht (und am Ende sowieso fast alle in der "Kluft der Beschwörer" spielen), gibt es in Heroes of the Storm viele unterschiedliche Schlachtfelder, die sich auch nicht nur bezüglich des Layouts unterscheiden, sondern auch massiv im Hinblick auf die dortigen Aufgaben. Nach den fünf bereits bekannten Karten "Schwarzherzbucht", "Drachengärten", "Geisterminen", "Verfluchtes Tal" und "Garten der Ängste" haben die Entwickler nun bei der BlizzCon noch drei weitere Schlachtfelder angekündigt.

Als eine Art in der Luft schwebende Stadt präsentiert sich die Map "Tempel des Himmels". In einem ans Alte Ägypten angelehnten Setting, umgeben von Pyramiden, Aquädukten und prächtigen Pflanzen liefert ihr euch Teamkämpfe um die Herrschaft im Nexus. Natürlich sind alle Kreaturen und Elemente dem Schauplatz angepasst.

Heroes of the Storm Tempel des Himmels

Ein Stück weit gruseliger, vor allem für Leute mit Arachnophobie, geht's auf dem Schlachtfeld "Grabkammer der Spinnenkönigin" in Heroes of the Storm zur Sache. Hier irrt ihr durch ein unterirdisches Labyrinth, das durchsetzt ist mit zahlreichen Kammern und natürlich fiesen Gefahren. Die Grabkammer ist das erste komplett geschlossene Schlachtfeld im Downloadspiel, weil die Königin der Krabbeltiere vermutlich kein Sonnenlicht mag und den Schutz der Dunkelheit bevorzugt, um ihre Opfer aus dem Hinterhalt zu attackieren.

Heroes of the Storm Grabkammer der Spinnenkönigin

Zu guter Letzt hat Blizzard eine Karte vorgestellt, die noch keinen konkreten Namen hat, aber an den hauseigenen Hack’n’Slay-Hit Diablo angelehnt sein soll. Details dazu sind noch nicht bekannt, die Entwickler planen aber, in den kommenden Wochen mehr Infos zu allen neuen Schlachtfeldern zu veröffentlichen.

Heroes of the Storm Diablo Schlachtfeld

Falls ihr's übrigens verpasst habt: Es gibt nun endlich einen konkreten Starttermin für die Closed Beta von Heroes of the Storm. Am 13. Januar geht's los!

 


Über den Autor
Silvio Wagner | Redakteur

Silvio liebt alles, was auch nur ansatzweise mit Strategie zu tun hat. Zur Abwechslung stürzt er sich aber auch gerne mal in MMORPGs wie Tribal Wars 2.


comments powered by Disqus