Crytek spricht über Homefront 2

Veröffentlicht am 29.01.2013 um 11:22 Uhr von Roberto

Crytek deutet an, dass die Veröffentlichung von Homefront 2 womöglich verschoben wird. Bislang war 2015 geplant.

Nachdem Crytek die Rechte an der Marke Homefront gekauft hat, spricht General Manager Nick Button-Brown nun über die Zukunft des zweiten Teils. Im Gespräch mit VG247 sagte er, dass man das bestmögliche Spiel machen will und vielleicht die Veröffentlichung nach hinten schieben würde, wobei man aber auch dann noch keinen offiziellen Termin nennen wird. Inoffiziell war bislang von einem Release im Jahr 2015 die Rede. Er versichert aber, dass die Entwicklung des Spiels sehr gut voranschreitet und der Niedergang von THQ den Titel nicht beeinflussen wird.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus