KOF98 UMFE Steam Release mit ein paar Problemen

Veröffentlicht am 17.12.2014 um 15:36 Uhr von Sascha Stieglitz

Der Steam Release von King of Fighters 98 UMFE hat ein paar Probleme. Die Bugs und ein paar Lösungen könnt ihr hier nachlesen.

Endlich hat The King of Fighters ‘98 Ultimate Match Final Edition es auf den PC geschafft. Bereits mehrfach musste SNK den Titel verschieben, doch heute, seit dem 16. Dezember 2014, ist es so weit: für 14,99€ kann man sich den Re-re-relaunch des ursprünglich 1998 erschienenen Prügelklassikers in die Steam Bibliothek holen.

Auf dem Papier klingen die zusätzlichen Features wie ein Online Multiplayer Modus mit Ranked Matches natürlich absolut spitze – schade nur, dass der Netzcode jetzt zum Release leider noch nicht wirklich optimiert zu sein scheint. In einem Beat’em’Up sind schnelle Reaktionen gefragt, und wenn die Technik die Eingaben des Spielers nicht schnell genug weiter gibt, dann ist das ganze Spiel für die Tonne.

Viele User Reviews berichten von astronomischen Pings von bis zu 3000! Alles über 300 ist bei einem solchen Spiel praktisch unspielbar! Eine echte Lösung gibt es dafür noch nicht. Hier ist der Hersteller SNK gefragt, der hoffentlich bald ein Update nachschiebt, das hier einen besseren Job erledigt.

Wer jetzt schon unbedingt online antreten will, der sollte darauf achten, dass der Ping des Gegenspielers mindestens unter 300 ist, besser noch unter 100. Da dies jedoch im Grunde für alle Onlinegames gilt, ist dieser Tipp sicherlich nicht gerade der neuste.

Ebenfalls enttäuscht sind viele Spieler vom Soundtrack. Dieser kommt in piependen Chiptunes daher, was ja für den Retro Faktor durchaus produktiv sein kann. Allerdings würden viele Spieler sich die Möglichkeit wünschen, wahlweise die qualitativ hochwertigen PCM Versionen der Songs aktivieren zu können. Diese waren auf der Neo Geo CD Version von KOF98 enthalten. Diesen gibt es derzeit auf Youtube, wer mag kann ihn also so im Hintergrund laufen lassen. Er ist schon wirklich Badass, das muss man einfach zugeben!

"

Ok, wenn man also den Onlinemodus meidet und sich mit der Musik abfinden kann, erhält man dann davon abgesehen ein perfektes Spiel? Die Antwort: eventuell. Bei vielen scheint das Game absolut problemlos zu laufen, allerdings gibt es auch Berichte, die von rudimentären Framerateeinbrüchen sprechen.

Abhilfe kann hier eventuell der 4:3 Fenstermodus schaffen, der allerdings etwas umständlich zu aktivieren ist. SO muss man zunächst im Vollbild auf 4:3 umschalten, und erst danach in den Fenstermodus wechseln.

The King of Fighters ‘98 Ultimate Match Final Edition ist ein super Spiel, und es ist sehr schade dass der Titel durch diese Fehler zum Release jetzt so viele negative Reviews reingedrückt bekommt. Derzeit steht das Verhältnis ca. 50 / 50, und das ist weit unter dem Wert, den dieser Titel wirklich verdient! Freunde klassischer Beat’em’Ups sollten also trotzdem unbedingt zuschlagen. Ha ha, „zuschlagen“… Ich… äh… bitte um Verzeihung…


Über den Autor
Sascha Stieglitz | Redakteur / Marketing

Stiegi hat vor vielen Jahren auf dem 386er angefangen, sich für Videopspiele zu interessieren und zockt heute auf PC genauso wie auf Konsole und Android, am liebsten wenn eine gute Story dabei erzählt wird. Als Corsuals Marketing Director ist er außerdem für den reibungslosen Ablauf von Kampagnen verantwortlich.


comments powered by Disqus