League of Legends Team Builder

Veröffentlicht am 16.10.2013 um 14:20 Uhr von Roberto

Riot will mit dem Team Builder schon vor dem Spielstart das Teamplay in League of Legends fördern.

Die Zusammenstellung eines passenden Teams ist in League of Legends zwar schon immer sehr wichtig gewesen, die Umsetzung ist aber nicht immer leicht. Gerade dann, wenn man alleine unterwegs ist, mal gezielt etwas ausprobieren oder einfach nur mit einem bestimmten Helden spielen will, ist es nicht ganz einfach, auch die dafür passenden Mitspieler zu finden. Genau an dieser Stelle setzt der Team Builder an. Das ist eine neue Art des Matchmakings, die sich Riot überlegt hat, um damit zukünftig für ausgeglichenere Teams und besseres Teamwork zu sorgen.

Das System lässt euch zunächst den Champion sowie die Position wählen und sucht dann ganz gezielt nach Mitspielern, deren Wahl gut zu eurer eigenen passen würde. Das Ergebnis präsentiert man euch dann vor dem Spielstart und wenn euch das Team nicht gefällt, dann könnt ihr mit einem simplen Mausklick die Suche fortführen. Einen Meta-Zwang wird es nicht geben, so dass ihr auch experimentieren und zum Beispiel mit dem kompletten Team in der Mitte agieren könnt. Der Team Builder wird zudem vorerst als eine separate Warteschlange fungieren und nicht das bisherige System ersetzen. MMO-Fans kennen ein ähnliches System bereits aus World of Warcraft, wo man kürzlich den Dungeonfinder eingeführt hat.

Außerdem soll das System auch eure Erfahrung berücksichtigen und sich entsprechend anpassen, wenn ihr beispielsweise völlig neu auf der gewünschten Position seid.

Weitere Informationen zum Team Builder findet ihr in den offiziellen Foren von LoL.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus