Loadout kommt auf die PS4

Veröffentlicht am 06.06.2014 um 14:49 Uhr von Roberto

Der Free-to-Play Shooter kommt nun auch exklusiv auf die PlayStation 4. Außerdem ist das Update 4.0 für die PC-Version verfügbar.

Mit der neuen Generation scheint auf den Konsolen auch das Free-to-Play Konzept endgültig angekommen zu sein. Nachdem Warframe den Anfang gemacht hat, präsentieren immer mehr Entwickler auch eine Konsolen-Version ihres Titels. Die meisten Entwickler wählen dabei die PlayStation 4 für ihre Ports und somit verwundert es also nicht, dass auch Edge of Reality seinen Shooter Loadout exklusiv für die PS 4 portiert und die Xbox One vorerst links liegen lässt.

Nach einer längeren Test-Phase startete Loadout offiziell bereits Anfang des Jahres auf Steam und kommt bei den Spielern bislang auch ganz gut an. Der reine Mehrspieler-Titel setzt auf schnelle Gefechte aus der Verfolger-Perspektive und eine überdrehte Comic-Isnzenierung. Witzige Animationen, übertriebene Gore-Effekte und ein eher einfaches Spielprinzip geben euch sozusagen den schnellen Schuss Action für die Zeit zwischen den großen Titeln. Optisch kann sich das Spiel durchaus sehen lassen und man kann davon ausgehen, dass man es ohne große Abstriche auf die PlayStation 4 kommt. Die Entwickler versprechen jedenfalls, dass man es bei der Portierung sehr genau nehmen und die Steuerung perfekt auf den Dual Shock 4 Controller abstimmen wird.

"

Die PC-Spieler dürfen sich unterdessen über das neue Update 4.0 freuen. Das bringt mit den privaten Matches eine Funktion, die bereits seit längerer Zeit von den Spielern gefordert wurde. Die privaten Partien und Playlists lassen sich mit 2 bis 8 Teilnehmern spielen und leere Plätze können auf Wunsch auch mit Bots aufgefüllt werden. Timeouts wegen Untätigkeit gibt es dabei genauso wenig wie Erfahrungspunkte, Ingame-Währung und dergleichen.

Außerdem gibt es eine komplett neue Karte, die auf den Namen Funkturm hört. Auf dieser Karte lassen sich die Modi Deathmatch, Blitz, Extraction und Jackhammer spielen. Zu guter Letzt gibt es auch noch ein paar neue Outfits sowie diverse Bug Fixes und leichte Änderungen am Balancing der übrigen Karten.

Nachfolgend findet ihr noch den Trailer zum Update 4.0 und unser Spotlight-Video, in dem wir euch die PC-Version kurz vorstellen:

"

"


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus