Minecraft - Update 1.7.5 bringt Minispiele

Veröffentlicht am 22.02.2014 um 16:01 Uhr von Isamu

Mit dem Update 1.7.5 für das Sandbox-Indiespiel Minecraft will der Entwickler Mojang Minispiele einfügen. Allerdings wird dafür Minecraft Realms zwingend benötigt, was bisher nur in Schweden verfügbar ist.

Minecraft wird dieses Jahr 5 Jahre alt und doch arbeitet der Entwickler Mojang immer noch an weiteren Updates für den Sandbox-Titel. Das kommende Update 1.7.5 wird neben den üblichen Bugfixes und Verbesserungen auch einige Minispiele mit bringen. Das Update soll schon im März veröffentlicht werden.

Per Knopfdruck kann man dann ohne großen Aufwand das aktuelle Realm in eine Minispielwelt umwandeln lassen. Dort kann man dann Spiele wie „Cake Defense 2“, „Block vs. Zombies“, „The Walls“, „Autospleef“ oder „Dash of Doom“ auswählen.

Diese Funktion wird allerdings nur für Minecraft-Realm-Benutzer zugänglich sein und der dedizierte Host-Service für Minecraft ist derzeitig nur in Schweden als Beta benutzbar.

Minecraft-Realm ist ein Server-Host-Service direkt von Mojang der für Familien gedacht ist, da das Server hosten sonst eher für die Mod-Community oder auch Core-Gamer gedacht sei. In der Zukunft will Mojang auch über Minecraft-Realm bestimme Profile anbieten in denen Mods vorinstalliert sind, die vorher auf Fehlerfreiheit und Funktionstüchtigkeit überprüft wurden.

Wann Minecraft Realms nach Deutschland kommt, wurde bisher von Mojang nur auf „irgenwann im Jahr 2014“ beantwortet.

Ein erstes Entwickler-Video zeigt schon mal einen Einblick in das kommende Update in Hinsicht auf die Minispiele.

"


Über den Autor
Isamu | Editor DE

Isamu ist ein begeisterter Zocker, der gelegentlich für Corsual schreibt.


comments powered by Disqus