My Café Katzenberger Halloween-Feier mit gruseliger Deko

Veröffentlicht am 23.10.2014 um 16:25 Uhr von Jennifer

In My Café Katzenberger bereitet ihr euch mit unheimlicher Deko auf die schaurigste Nacht des Jahres vor.

Während die dralle Blondine im free-to-play Browsergame My Café Katzenberger genau wie ihr Vorbild aus Fleisch und Blut vorrangig in pinken Klamotten durch die Gegend stöckelt, hat sie aktuell das Halloween-Fieber gepackt. Damit ihr "die Katze" in ihrer Feierlaune unterstützen könnt, stellt euch Spielbetreiber upjers derzeit einige gruselige Outfits und passende Deko zur Verfügung. Alle Spieler haben die Möglichkeit, ihr Restaurant neu zu möblieren, doch wer noch nicht Level 5 erreicht hat, muss Katzengold blechen. Ansonsten setzt ihr Katzentaler ein, um eure Räumlichkeiten mit einer frischen Tapete in ein Gruselkabinett zu verwandeln. Auf einem hübschen, lilafarbenen Untergrund flattern fortan kleine Fledermäuse über eure Wände. Wenn ihr etwas für achtbeinige Krabbeltiere übrig habt, lasst ihr hingegen Spinnen-Fliesen legen. Neben der Garnitur "Bones" erwarten euch in My Café Katzenberger zudem ein Sessel, ein Kessel und ein dekorativer Sarg, allesamt in dunklem Lila.

My Café Katzenberger Halloween Deko

Wer seinen Gästen eine besondere Attraktion bieten möchte, besorgt sich ein Sofa, auf dem bereits "Mr. Skeleton" Platz genommen hat. Damit er nicht ganz alleine ist, bietet euch upjers (Uptasia, My Free Farm) noch eine Reihe weiterer Gerippe, von denen eines sogar einen leuchtenden Kürbis als Kopf auf den knochigen Schultern trägt. Weitere Kürbislaternen und einige dekorative Gräber dürften den Halloween-Look in My Café Katzenberger abrunden. Die virtuelle Daniela möchte sich offenbar dem wenig gesprächigen "Mr. Skeleton" anpassen – zumindest optisch. Sobald ihr in Level 20 aufgestiegen seid, steht es euch frei, eure Blondine in ein Skelett-Shirt und den dazu passenden Rock zu kleiden.

Die Halloween-Items in My Café Katzenberger sind bis Donnerstag, den 6. November verfügbar.


Über den Autor
Jennifer | Redakteurin

Jennifer ist eine Casual-Spielerin auf Hardcore-Niveau. Sie mag vor allem Aufbauspiele im Browser (alte Gewohnheiten wird man ja schlecht los), zockt inzwischen aber auch fast jedes Mobilegame, das neu erscheint. Am liebsten Puzzle- und Rätselspiele. Oder was mit Tieren. Hauptsache bunt.


comments powered by Disqus