My Little Farmies Eskimo hat wertvolle Geschenke im Gepäck

Veröffentlicht am 16.12.2014 um 15:38 Uhr von Jennifer

Im Schutz der kalten Temperaturen wagt sich der Eskimo Akkikiktok in die Welt von My Little Farmies und beschert euch tolle Geschenke.

Die Weihnachtsaktion in My Little Farmies ist zu Ende gegangen und für manche Landwirte hat sich das fleißige Dekorieren richtig gelohnt. Spielbetreiber upjers (My Free Zoo, Uptasia) hat eure Verschönerungen mittlerweile gezählt und die entsprechenden Preise verteilt. Die Bauern mit den schönsten Höfen dürfen sich über Rentiere und Kartenteile der Holzfällerhütte freuen. Offenbar haben auch die Eskimos im hohen Norden von den prächtig geschmückten Siedlungen in My Little Farmies Wind bekommen und einer von ihnen lässt es sich nicht nehmen, die Weihnachtsdeko mit eigenen Augen zu sehen. Seit die Hansemitglieder im free-to-play Browsergame auf Handelsreisen gehen, werden eifrig Kontakte zu Bewohnern ferner Länder geknüpft und der eine oder andere lässt sich zu einem Ortswechsel verleiten.

My Little Farmies Eskimo AkkikiktokSo auch der Eskimo Akkikiktok, der seine Heimat verlassen hat, um ein neues Zuhause auf eurer Farm zu finden. Obwohl ihr ihm bereits die Überfahrt auf eurem Handelsschiff ermöglicht habt, wird er sich nicht ohne weiteres in eurer Siedlung niederlassen. Um Akkikiktok willkommen heißen zu dürfen, gilt es zunächst etwas Gold in My Little Farmies zu erwerben. Durch einen Kauf von mindestens 100 Einheiten Premiumwährung überzeugt ihr den Inuk, sich auf eurem mittelalterlichen Bauernhof niederzulassen. Der passionierte Eisangler bringt zudem einige Geschenke mit sich, darunter eine Reihe von Produkten und Kartenteilen. Alle sieben Stunden könnt ihr euch eine Belohnung bei Akkikiktok abholen. Obwohl der Eskimo eine offensichtliche Vorliebe für frischen Fisch hegt, lässt er sich möglicherweise von euren schmackhaften Waren verführen. Schließlich verbreitet die Weihnachtsbäckerei in My Little Farmies dieser Tage einen besonders köstlichen Duft. Seit vergangener Woche habt ihr die Möglichkeit, Aniskraut zu kaufen und das Gewächs auf euren Feldern anzubauen. Die Kräuterpflanze ist vielseitig einsetzbar und lässt sich beispielsweise zu einem edlen Anisbrand verarbeiten. In der Bäckerei zaubert ihr dank der neuen Zutat würzige Lebkuchen, die zum bevorstehenden Weihnachtsfest einfach dazugehören.


Über den Autor
Jennifer | Redakteurin

Jennifer ist eine Casual-Spielerin auf Hardcore-Niveau. Sie mag vor allem Aufbauspiele im Browser (alte Gewohnheiten wird man ja schlecht los), zockt inzwischen aber auch fast jedes Mobilegame, das neu erscheint. Am liebsten Puzzle- und Rätselspiele. Oder was mit Tieren. Hauptsache bunt.


comments powered by Disqus