My Little Farmies geht offiziell an den Start

Veröffentlicht am 24.07.2013 um 14:32 Uhr von Christina

Entwickler und Publisher Upjers hat bekanntgegeben, dass das Browsergame My Little Farmies nun offiziell gestartet ist. Damit können sich nun angehende Farmer nach Lust und Laune austoben.

Das Browsergame My Little Farmies ist offiziell gestartet. Das teilte Entwickler und Publisher Upjers vor Kurzem mit. Das Spiel soll das bekannte Farming-Prinzip in ein mittelalterlich anmutendes Szenario versetzen und damit für Abwechslung bei den Spielern sorgen.

Das Herzstück von My Little Farmies sind dabei vor allem die Produktionsketten, die sich durch das gesamte Spiel ziehen. Wer seinen angepflanzten Roggen gewinnbringend verkaufen will, sollte ihn beispielsweise zunächst in der Mühle zu Mehl verarbeiten. Gleiches gilt, wenn ihr euch auf die Tierzucht konzentriert, Obst zu Säften verarbeitet oder Leinengewänder herstellt.

Upjers hatte My Little Farmies Ende 2012 angekündigt und kurz darauf in die Beta-Testphase geschickt. Im Rahmen der Open Beta haben fast 500.000 Spieler das Browsergame getestet. Zum offiziellen Start führen die Entwickler außerdem eine Reihe von neuen Features ein: Ganz neu ist zum Beispiel die Gerste. Passend dazu gibt es gleich noch die Brauerei. Hier wird aus Gerste oder auch Weizen Bier gebraut. Zudem dürfen sich Hobby-Farmer nun auch an den Ziegen erfreuen, aus deren Milch sich Ziegenkäse herstellen lässt.


Über den Autor
Christina | Editor/Redakteurin

Christina ist eine Expertin wenn es um Browserspiele geht. Egal ob MMO oder Gelegenheitsspiele - Christina kann sich für alles begeistern.


comments powered by Disqus