Nanofights: Dritte Erweiterung veröffentlicht

Veröffentlicht am 24.04.2013 um 15:44 Uhr von Viktor

Die Entwickler des Trading-Card-Games Nanofights veröffentlichten ein neues Update für das kostenlose Browsergame. Dank der Erweiterung erwarten Spieler nun 101 neue Karten.

Der Spiele-Entwickler Quantumfrog aus Oldenburg veröffentlichte ein umfangreiches Update für das Science-Fiction Trading-Card-Game Nanofights. Bei dem Update handelt es sich um die dritte Erweiterung des Spiels, welche auf den Titel „Klärung der Fronten“ hört. Dank des Updates wird das Spiel um 101 neue Einheiten, Aktionen und Upgrades erweitert und bietet Nutzern daher mehr als 300 Karten, die unzählige Taktiken im Kampf ermöglichen.

Alle interessierten Spieler können bereits vor dem offiziellen Release an der „Klärung der Fronten“-Beta teilnehmen und die neuen Einheiten und Kartendesigns bewundern. Die offene Beta-Phase startet laut dem Entwickler im zweiten Quartal 2013.

Die 101 neuen „Klärung der Fronten“-Karten können den Spielern die entscheidenden Vorteile in den epischen Schlachten liefern: „Als eine wesentliche Neuerung dienen mehrfarbige Karten (Multicolor), die verschiedene Basen benötigen. Dazu kommen neutrale Karten, die mit jeder Basis und somit jedem Deck spielbar sind. Daneben gibt es eine Reihe neuer Fähigkeiten, die unter anderem das Balancing verbessern. Die Auswirkungen von Massenvernichtern, Sporenbomben, Drohnenstürmen und zum Teil die direkten schadensverursachenden Raketen, werden leicht abgeschwächt“, erklärt Frank Weigelt, Community Manager von Nanofights.


Über den Autor
Viktor | Editor/Redakteur

Viktor ist ein großer Fan von Glegenheitsspielen im Browser. Außerdem ist er äußerst aktiv in Sachen Social Games.


comments powered by Disqus