DiRT 3 wechselt zu Steamworks

Veröffentlicht am 12.11.2013 um 11:51 Uhr von Roberto

Codemasters wird den Rally-Titel von Games for Windows Live befreien und stattdessen Steamworks verwenden.

Nachdem nun offiziell bekannt ist, dass Microsoft seinen unbeliebten Games for Windows Live Service schließen wird, wechseln immer mehr Titel von GfWL zu Steam. Nach der Batman Arkham-Reihe und Bioshock 2 ist es nun Codemasters DiRT 3, das sich von den Ketten des sterbenden DRM Systems befreien wird.

Codemasters hat via Twitter bestätigt, dass man derzeit an dem Wechsel arbeitet, aber womöglich erst zum Jahreswechsel fertig sein wird. Neben Codemasters zieht auch Capcom einen Wechsel seiner zahlreichen GfWL Titel zu Steam in Betracht.

"


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus