Electronic Arts will aktuelle Konsolen weiter unterstützen

Veröffentlicht am 23.05.2013 um 17:54 Uhr von Viktor

Publisher Electronic Arts hat angekündigt, dass aktuelle Konsolen wie die Playstation 3 und die XBox 360 auch nach dem Erscheinen ihrer Nachfolger noch weiter unterstützt werden sollen; zumindest in den kommenden vier Jahren.

Kurz vor Beginn der Computerspielmesse E3 am 11. Juni hat Publisher Electronic Arts den Fans mitgeteilt, dass sie auch in Zukunft mit Spielen für aktuelle Konsolen rechnen können. Nach der Vorstellung der Next-Gen-Konsolen Xbox One und Playstation 4, die beide voraussichtlich Ende des Jahres erscheinen sollen, hatten viele Spieler befürchtet, dass die aktuellen Konsolen nicht mehr weiter mit Spielen versorgt werden würden.

Nachdem nun auch die Xbox One in dieser Woche erstmals vorgestellt wurde, haben viele Entwickler und Publisher ihre Top-Titel für die neuen Konsolen angekündigt. Im Fall von EA sind das Battlefield 4, FIFA 14, NFL 25 und NBA Live. Doch laut Aussage von CFO Blake Jorgensen will man noch bis mindestens 2017 Spiele für die aktuellen Konsolen entwickeln.

Ob das auch für die Wii U gilt, ist allerdings unklar; in der vergangenen Woche hatte es mehrere Schlagzeilen gegen, dass Electronic Arts derzeit keine Spiele für Nindentos Konsole in der Entwicklung habe. Gleichzeitig wurde auch die Äußerung von Senior Engineer Bob Summerwill bekannt, der die Wii U als „Mist“ bezeichnete. EA teilte aber kurz darauf mit, dass man auch weiterhin zur Kooperation mit Nintendo stehen würde.


Über den Autor
Viktor | Editor/Redakteur

Viktor ist ein großer Fan von Glegenheitsspielen im Browser. Außerdem ist er äußerst aktiv in Sachen Social Games.


comments powered by Disqus