Far Cry 3 App erschienen

Veröffentlicht am 11.01.2013 um 10:12 Uhr von Sascha Stieglitz

Ubisoft gab bekannt, dass ab sofort eine spezielle App zur Verfügung steht, dank der Fans auch unterwegs Far Cry 3 genießen dürfen.

Hier ist die offizielle Pressemitteilung:

-    Far Cry Outpost bietet die Möglichkeit, verschlüsselten Daten, die der Spieler im Spielverlauf findet, zu dekodieren – auch unterwegs. Wird eine neue Waffenmodifikation freigeschaltet, kann der Spieler diese annehmen, an Freunde weitergeben oder per Smartphone direkt für zusätzliche Erfahrungspunkte verkaufen.

-    Die Ausrüstung lässt sich verändern, sodass diese beim nächsten Spielstart sofort zur Verfügung steht.

-    Spieler können den Fortschritt der täglichen und wöchentlichen Herausforderungen jederzeit verfolgen. Für die Erfüllung dieser Herausforderungen erhält man Erfahrungspunkte.
 
-    Spieler können ihre persönlichen Statistiken sowie die ihrer Freunde einsehen, inklusive der Spielzeit, dem aktuellen Level, favorisierte Waffen, Auszeichnungen und vieles mehr.

-    Spieler erhalten eine Übersicht über ihre mit dem integrierten Editor erstellen Karten. Sie können beispielsweise den Kartenrang einsehen und wie viele Leute ihre Map mögen oder favorisieren.

Wir finden diese Idee absolut klasse und hoffen, dass andere hersteller ähnliche Apps herausbringen werden.


Über den Autor
Sascha Stieglitz | Redakteur / Marketing

Stiegi hat vor vielen Jahren auf dem 386er angefangen, sich für Videopspiele zu interessieren und zockt heute auf PC genauso wie auf Konsole und Android, am liebsten wenn eine gute Story dabei erzählt wird. Als Corsuals Marketing Director ist er außerdem für den reibungslosen Ablauf von Kampagnen verantwortlich.


comments powered by Disqus