Kein weiteres Castlevania

Veröffentlicht am 18.03.2013 um 17:46 Uhr von Roberto

Mercury Steam wollen mit der Castlevania Reihe abschließen und sich neuen Projekten widmen. Naughty Dog dienen dabei als großes Vorbild.

In einem Interview mit der GamesTM erzählte Konamis Produzent David Cox, dass Mercury Steam (u.a. Castlevania: Lords of Shadow) künftig nicht mehr an Konamis Serie arbeiten wollen. Wenn der zweite Lords of Shadow Teil veröffentlicht wurde, will man sich auf neue Projekte konzentrieren und Castlevania wieder anderen überlassen.

Natürlich wird es auch in Zukunft neue Castlevania Spiele geben, doch Mercury Steam wollen nicht, dass man sie nur als 'Das Castlevania Studio' in Erinnerung behält. Ihr Ziel ist es, in etwa 10 Jahren auf eine Stufe mit großen Studios wie z.B. Naughty Dog (Uncharted) zu stehen. Aus diesem Grund wird das kommende Lords of Shadow 2 ihr letzter Beitrag zu Konamis Kult-Serie sein.

Die Spanier von Mercury Steam haben bereits bewiesen, dass sie erstklassige Spiele entwickeln können, und man darf nun also gespannt sein, was sie erschaffen werden, wenn sie nicht mehr an die kreativen Vorgaben einer etablierten Serie gebunden sind.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus