Neues zu Super Smash Bros. Wii U

Veröffentlicht am 23.05.2014 um 10:47 Uhr von Roberto

Nintendo verrät die Rückkehr eines Charakters und spricht über die Unterstützung der kürzlich enthüllten NFC Figuren.

Als Nintendo vor Kurzem ankündigte, bald Skylanders-ähnliche Figuren mit NFC Chips anzubieten, hatten wir ja bereits vermutet, dass der Wii U Ableger von Super Smash Bros. als erster Titel damit kompatibel sein würde und das wurde nun auch bestätigt.

Stephan Bole, Chef von Nintendo Frankreich, sprach mit der Zeitung Le Figaro darüber. Er sagt u.a.: “Die E3 ist zudem eine Möglichkeit, den Einsatz der NFC Technologie auf Nintendo Konsolen zu demonstrieren. Die NFC Technik wird in der Wii U Version von Super Smash Bros. genutzt werden.“

Leider nannte er noch keine Details zum Start der Figuren, so dass wir derzeit weder sagen können, welche Figurin nun erhältlich sein werden noch wann sie in die Läden kommen. Doch zum Glück steht ja die E3 vor der Tür. Nintendo wird dort zwar erneut auf eine eigene Pressekonferenz verzichten, aber dennoch auf der Messe vertreten sein. Es kann also gut sein, dass man dort dann die ersten Exemplare der NFC Figuren vorführen und einen Erscheinungstermin nennen wird.

Außerdem enthüllte Nintendo heute die Rückkehr eines bekannten Smash Bros. Charakters. Es ist Fire Emblem's Ike, der bereits in der Wii Version spielbar war und für die Wii U Version etwas überarbeitet wurde. Er ähnelt nun mehr der Version aus Fire Emblem: Radiant Dawn und schaut somit athletischer aus.

Smash Bros. Wii U soll noch im Winter dieses Jahres erscheinen, während der 3DS Ableger bereits im Sommer zu haben sein wird.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus