Saints Row und Metro: Last Light noch 2013

Veröffentlicht am 05.02.2013 um 12:23 Uhr von Roberto

Trotz des Niedergangs von THQ, werden Metro Last Light und das nächste Saints Row noch in diesem Jahr erscheinen.

Nach der Versteigerung der THQ Marken bestätigte nun Koch Media, der neue Besitzer bzw. Publisher von Saints Row und Metro: Last Light, gegenüber GamesIndustry, dass die beiden Titel weiterhin für dieses Jahr geplant sind. Koch Media, die mit ihrem Label Deep Silver Spiele vertreiben, ist für viele ein unbeschriebenes Blatt, aber schon seit 2002 im Geschäft. Laut CEO Klemens Kundratitz ist man gut gewappnet für die Entwicklung und den Vertrieb solcher AAA-Titel und man freut sich über die Aufmerksamkeit, die man nun durch den Kauf bekommt. Außerdem sagt er, dass gerade Metro bei Koch Media gut aufgehoben ist, da man besonders stark in Europa ist und dieser Titel vor allem in dieser Region die meisten Spieler ansprechen wird. Volition soll außerdem entgegen kommen, dass man weniger auf Konsolen fokussiert sei als andere Publisher.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus