Weitere THQ Marken verkauft

Veröffentlicht am 23.04.2013 um 16:16 Uhr von Roberto

Das schwedische Unternehmen Nordic Games hat sich einen großen Teil der verbliebenen THQ Marken gesichert.

Nachdem sich Gearbox gerade die Rechte an Homeworld gesichert hat und die wichtigsten Marken bereits vor einer Weile versteigert wurden, sind nun auch viele der übrigen Titel verkauft worden. Der schwedische Publisher Nordic Games, der u.a. die PC-Fassung von Alan Wake vertreibt, hat sich für 4,9 Millionen US Dollar u.a. die Rechte an den folgenden Marken gesichert:

  • Darksiders

  • Red Faction

  • MX vs ATV

  • Destroy All Humans!

  • Full Spectrum Warrior

  • Supreme Commander

  • Titan Quest

  • Summoner

  • Marvel Super Hero Squad

Außerdem kaufte der italienische Publisher 505 Games für 300.000 US Dollar die Rechte an der Drawn to Life Reihe.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus