Xbox One CPU-Takt verbessert

Veröffentlicht am 04.09.2013 um 11:02 Uhr von Roberto

Microsoft hat den Takt der CPU von 1,6 GHz auf 1,75 GHz und mit der Produktion aller Komponenten begonnen.

Vor einigen Wochen wurde bereits bekannt, dass Microsoft den Takt seiner GPU leicht angehoben hat, was offiziell einer Steigerung von etwa 6 % entsprechen sollte. Während die Steigerung dort also noch relativ gering ausfiel, dürfte man von der Verbesserung des CPU-Takts deutlich mehr erwarten. Der wurde nun nämlich von 1,6 GHz auf 1,75 GHz angehoben, was gut 10 % mehr Leistung entspricht, wie Geekwire berichtet.

Im NeoGAF-Forum äußerte sich außerdem Microsofts Albert Penello zum Status der Produktion. Laut ihm sind die Gerüchte um Produktionsprobleme falsch und er schreibt, dass die Produktion inzwischen in vollem Umfang läuft. Was bisher auf Events zu sehen war, lief außerdem noch auf den Dev-Kits mit der alten Taktrate.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus