Zynga nimmt Spiele vom Netz

Veröffentlicht am 06.02.2013 um 10:34 Uhr von Roberto

Drei Zynga Titel, die erst im letzten Quartal gestartet sind, gehen nun schon wieder vom Netz.

Aufgrund schlechter Zahlen wird der Casual Game Riese Zynga nun schon nach wenigen Monaten drei seiner neuen Titel beenden. Neben CityVille 2 und The Friend Game hat es auch den Mobile Titel Party Place erwischt. Die Titel Bubble Safari Ocean, CoasterVille und der Mobile Titel Ayakashi bleiben weiterhin online spielbar. Für Zynga sieht die Lage derweil noch immer schlecht aus, obwohl man zumindest die Verluste reduzieren konnte. Im vergangenen Jahr machte man 209,4 Mio. $ Verlust, was zumindest im Vergleich zu den 404,3 Mio. $ aus dem Vorjahr eine Verbesserung darstellt.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.


comments powered by Disqus