Zynga veröffentlicht Draw Something 2 und schaltet Spiele ab

Veröffentlicht am 25.04.2013 um 15:50 Uhr von Christina

Der SocialGames-Entwickler Zynga hat mit Draw Something 2 ein neues MobileGame für iOS-Geräte vorgestellt. Gleichzeitig kündigte das Unternehmen aber auch die Abschaltung einiger Spiele an.

Zynga hat mit Draw Something 2 ein neues MobileGame für iOS-Geräte veröffentlicht und damit einen Nachfolger des erfolgreichen Zeichenspiels auf den Markt gebracht. Draw Something wurde ursprünglich vom Entwicklerstudio OMGPOP produziert, das Zynga vor etwas mehr als einem Jahr übernommen hatte.

Trotzdem gibt es nicht nur gute News für Freunde von Social- und MobileGames: Zynga kündigte ebenfalls an, dass mehrere Spiele eingestellt werden sollen. Dazu gehören die beiden Facebook-Spiele The Ville und Empires and Allies sowie die beiden Titel Deam Zoo und Zynga City. Die Titel sollen aller Voraussicht nach noch bis Ende Juni laufen, bevor sie endgültig abgeschaltet werden.

Zynga hatte in der Nacht seine Quartalszahlen vorgelegt. So könnte das Unternehmen nun erstmals seit langem wieder schwarze Zahlen schreiben; allerdings sieht sich der SocialGames-Entwickler mit sinkenden Nutzerzahlen konfrontiert. Ein Grund dafür ist nach Meinung vieler Analysten, dass das Unternehmen kaum MobileGames anbietet, die Nutzer aber verstärkt auf Tablets und Smartphones setzen. Immerhin kann das Unternehmen nun mit Draw Something 2 ein neues MobileGame in seinem Portfolio vorweisen.


Über den Autor
Christina | Editor/Redakteurin

Christina ist eine Expertin wenn es um Browserspiele geht. Egal ob MMO oder Gelegenheitsspiele - Christina kann sich für alles begeistern.


comments powered by Disqus