Nier

In der aktuellen Generation sind japanische Spiele allgemein und insbesondere die früher ungemein beliebten JRPGs ja etwas aus der Mode gekommen, aber trotzdem gibt es noch immer eine wirklich große Fangemeinde für Rollenspiele aus Fernost. Vor allem Square Enix hinken den Erfolgen der letzten Generation ein wenig hinterher, aber das hält sie nicht davon ab, weiterhin ihrem Genre treu zu bleiben. Mit Nier veröffentlichten sie 2010 mal wieder ein Rollenspiel abseits ihrer populären Final Fantasy Reihe und gewannen damit so manchen Spieler für sich.

Entstanden ist Nier jedoch bei Cavia, die zuvor bereits die Drakengard Spiele für Square Enix entwickelt hatten und das merkt man dem Spiel auch durchaus an. Vor allem beim Kampfsystem hebt sich der Titel deutlich von vielen anderen Genre-Kollegen ab. Mit einem hünenhaften Kerl rennt ihr in der Verfolgerperspektive durch die Spielwelt und sucht nach den Schergen des Schattenlords, die ihr dann ohne Umschweife und in Echtzeit in die Mangel nehmt. Mit riesigen Schwertern, Äxten und Speeren hackt und schnetzelt ihr euch durch die Feinde. Hier und da noch ein gut getimter Block und ein wenig Magie und schon triumphiert ihr wieder einmal über das Böse. Die Kämpfe erinnern dabei oft eher an ein God of War als an ein japanisches Rollenspiel.

Die Story könnte allerdings auch von Square Enix stammen, denn die hält sich schon eher an die üblichen Konventionen japanischer Rollenspiele. Ihr übernehmt die Rolle eines liebevollen Vaters, der durch die Lande zieht, um ein Heilmittel zu finden, das seine kleine Tochter von einer mysteriösen Pest heilt. Auf dieser Suche begegnet er sowohl mächtigen Bossen als auch treuen Kameraden, wie z.B. der stets übel gelaunten Kaine oder dem sensiblen Emil. Das Highlight unter den Charakteren ist aber sicher Grimoire Weiss, ein schwebendes magisches Buch, dass ebenso amüsant wie arrogant ist und für so manch witzigen Dialog sorgt.

Obwohl sich Nier mit seinem Action-orientierten Kampfsystem überraschend westlich gibt, sind die Charaktere und die Story doch wieder ziemlich japanisch ausgefallen. Das dürfte JRPG Fans zwar freuen, wer es aber vor allem auf Action im Stile von God of War abgesehen hat, der sollte vor dem Kauf Probe spielen.


Über den Autor
Roberto | Redakteur

Roberto begann seine Videospiel-Karriere mit dem SEGA Mega Drive und seit seinem ersten Kontakt mit Sonic und Co. sind Videospiele ein fester Bestandteil seines Lebens. Er hat eine besondere Schwäche für die Indie-Szene und experimentelle Spiele, die sich nicht den üblichen Genre-Konventionen unterwerfen.

Videos

Launch Trailer

Nier: Der offizielle Launch Trailer zum japanischen Action-RPG von Cavia und Square Enix.

Tags: Action-RPG | Fantasy

Ähnliche Spiele

Devilian | © © Corsual 2015 Devilian
PC
Devilian bietet klassisches Action-Rollenspiel-Gameplay im großen MMO-Format samt epischen PVP-Schlachten und Raid-Dungeons.
Fallout 4 | © © Corsual 2015 Fallout 4
PC | PS4 | Xbox One
Eine riesige Endzeitwelt, ein umfangreiches Crafting-System und etliche Abenteuer erwarten euch im voll verstrahlten Fallout 4.
How to Survive 2 | © © Corsual 2015 How to Survive 2
PC
How to Survive 2 versetzt Fans des Zombie-Survival ins legendäre New Orleans.
Metal Reaper Online | © © Corsual 2015 Metal Reaper Online
PC
Das Free to Play-RPG Metal Reaper Online verbindet die bewährte Diablo-Formel mit einer postapokalyptischen Welt und Schusswaffen.